Janis Joplin, 1969

AP

Erinnerungen an Janis Joplin

Zum 50. Todestag von Janis Joplin. Gestaltung: Lukas Handle

Der Todestag, der leider schon mit 27 Jahren verstorben, einzigartigen und legendären Bluesrock-Sängerin Janis Lyn Joplin, jährt sich am 4. Oktober zum 50. Mal. Aufgrund ihres frühen Todes wird Janis Joplin - wie auch unter anderem Jimi Hendrix und Jim Morrison - dem sogenannten Klub 27 zugerechnet. Geboren am 19. Jänner 1943 verkörpert Janis Joplin wie wohl kaum eine andere sowohl die zerstörerische als auch die kreative Kraft der wilden 1960er Jahre. Sie prägte die Hippie-Generation und Kultur maßgeblich und lebte ihr Leben frei nach dem Motto "Lebe schnell, liebe heftig, stirb schnell" (live fast, love hard, die young).

Mit Songs wie "Mercedes Benz", "Me and Bobby McGee", "Cry Baby" und "Summertime" erlangte Janis Joplin mit ihrer kreischenden, krächzenden aber auch flüsternden Stimme Weltruhm. Sie nahm sich nie ein Blatt vor den Mund, kritisierte das Establishment, war aber dennoch stolz auf ihren, speziell für sie psychedelisch bemalten Porsche 356 sowie ihren Pelzmantel. Ihren wohl größten Auftritt hatte Janis Joplin 1969 beim legendären Woodstock-Festival.

Die Spielräume Spezial blicken auf eine schillernde und einzigartige Karriere einer Powerfrau zurück, die seit 2013 auch in Wien mit der Janis-Joplin-Promenade in der Seestadt in Aspern verewigt ist.

Sendereihe

Gestaltung

  • Lukas Handle

Playlist

Komponist/Komponistin: Jerry Ragovoy/1930-2011
Komponist/Komponistin: Bert Berns/1929 - 1967
Album: Cheap Thrills
Titel: Piece of my heart
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang m.Begl.
Ausführende: Big Brother and The Holding Company
Solist/Solistin: Sam Andrew
Länge: 04:15 min
Label: Columbia - COL 492863 2

Komponist/Komponistin: Big Mama Thornton
Album: Iconic Performances from the Monterey International Pop Festival
Titel: Ball and Chain (feat. Janis Joplin)
Solist/Solistin: Janis Joplin
Ausführende: Big Brother and The Holding Company
Länge: 05:41 min
Label: Monterey Int. Pop Festival

Komponist/Komponistin: George Gershwin/1898 - 1937
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ira Gershwin/1896 - 1983
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: DuBose Heyward/1885 - 1940
Bearbeiter/Bearbeiterin: Sam Andrew (Arr.)
Album: Cheap Thrills
Titel: Summertime / aus der Oper "Porgy and Bess"
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang m.Begl.
Ausführende: Big Brother and The Holding Company
Länge: 04:02 min
Label: Columbia - COL 492863 2

Komponist/Komponistin: Jerry Ragovoy/1930-2011
Komponist/Komponistin: Chip Taylor
Album: THE WOODSTOCK EXPERIENCE / JANIS JOPLIN
Titel: Try (just a little bit harder)/live
Gesamttitel: WOODSTOCK MUSIC & ART FAIR, SUNDAY, AUGUST 17, 1969
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Janis JOPLIN/19.1.1943 Port Arthur, TX - 4.10.1970 Los Angeles
Länge: 05:13 min
Label: Sony Music 88697482432 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Cohen
Album: New skin for the old ceremony
CHELSEA HOTEL
Ausführende: Leonard Cohen
Länge: 03:07 min
Label: CBS 69087

Komponist/Komponistin: Kris Kristofferson
Komponist/Komponistin: Fred Foster
Album: PEARL
Titel: Me and Bobby McGee
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang m.Begl.
Länge: 04:31 min
Label: CBS 64188

Komponist/Komponistin: John Hall
Komponist/Komponistin: Johanna Hall
Album: PEARL
Titel: Half moon
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang m.Begl.
Länge: 03:55 min
Label: CBS 64188

Komponist/Komponistin: Franck Tortiller
Komponist/Komponistin: Jacques Mahieux
Album: Janis the Pearl
Titel: Drinks are on Pearl
Ausführende: Orchestre Franck Tortiller
Länge: 05:41 min
Label: Label MCO

weiteren Inhalt einblenden