Beethoven-Büste

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Gegensätze ziehen sich an

Mit Nadja Kayali
"Für Ludwig" - Ludwig van Beethoven: Trio für Klavier, Violine und Violoncello in Es-Dur op. 70 Nr. 2

Das Klaviertrio in Es-Dur op. 70 Nr. 2 hat in dem D-Dur Werk der gleichen Opuszahl (op. 70 Nr. 1) einen Partner, von dem man sagen könnte: "Gegensätze ziehen sich an". Gewidmet der Gräfin Erdödy und begeistert aufgenommen, lobten Kritiker und Kollegen Beethovens Werk. Es sei darin so bezaubernde Musik, dass "die Seele schmilzt".

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: LUDWIG VAN BEETHOVEN: SÄMTLICHE KLAVIERTRIOS - Trio Wanderer
Titel: Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr.6 in Es-Dur op.70 Nr.2
* Poco sostenuto - Allegro ma non troppo - 1.Satz (00:10:07)
* Allegretto - 2.Satz (00:04:55)
* Allegretto ma non troppo - 3.Satz (00:06:38)
* Finale. Allegro - 4.Satz (00:07:46)
Klaviertrio
Ausführende: Trio Wanderer
Ausführender/Ausführende: Jean-Marc Phillips-Varjabédian /Violine
Ausführender/Ausführende: Raphael Pidoux /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Vincent Coq /Klavier
Länge: 29:32 min
Label: Harmonia Mundi HMC902100/103 (

weiteren Inhalt einblenden