Leyya

LEYYA MUSIC

Kreative Verknüpfungen

Kunst für die Wissenschaft

Seit Jahren wird am Institut St. Anna Kinderkrebsforschung in Wien nach neuen Methoden gesucht, um Krebs bei Kindern zu heilen. Das neue Wissenschaftskommunikationsprojekt "art4science" soll einige dieser Forschungsprojekte nun auf originelle Weise der Öffentlichkeit präsentieren. Das Medium ist dabei die Kunst. Beim Wissenschaftsfond-finanzierten Projekt "art4 science" arbeitet immer ein Forscher zusammen mit einer Künstlerin an einer kreativen "Übersetzung". Das Projekt arts 4 science läuft noch ein halbes Jahr, dann werden die Bilder, Musikstücke, Designobjekte und Modestücke der Öffentlichkeit präsentiert. Schon jetzt können auf der Webseite art4science.at der Arbeitsprozess mitverfolgt und Teilergebnisse begutachtet werden. Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Pop mit Frauenpower

Die oberösterreichische Musikerin, Sängerin, Texterin und Produzentin Sophie Lindinger ist in der heimischen Alternative-Popszene eifrig und erfolgreich unterwegs. Für ihr erstes Band-Projekt, das Duo "Leyya" mit Marco Kleebauer, erhielt sie den FM4 Amadeus Award. Gemeinsam mit Mira Lu Kovacs, Kathrin Kolleritsch und Nastasja Ronck hat Sophie Lindinger die Formation "My ugly Clementine" gegründet, die sich von Vorbehalten emanzipiert und musikalisch Zeichen gegen Selbstzweifel und Repression setzt. Ein Schritt in Richtung radikaler Aufrichtigkeit, die Musikerin Sophie Lindinger auch für Leyya und die aktuelle Single "The Paper" beansprucht. Gestaltung: Julia Baschiera

Service

art4science
Leyya

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe