Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • USA: Auszählung läuft

    In den USA dauert das Kopf-an-Kopf-Rennen um das Weiße Haus weiter an. Joe Biden liegt mit 253 Wahlmännerstimmen in Führung vor Donald Trump mit 213 - das Rennen ist allerdings noch immer nicht entschieden und hängt vom Wahlausgang in einigen wenigen Bundesstaaten ab. Das Wahlkampfteam von Präsident Donald Trump kündigt unterdessen Klagen gegen die Wahldurchführung in drei umkämpften Bundesstaaten an.

  • Trump lässt Klagen einreichen

    Die Chancen, dass Donald Trump die Präsidentschaftswahl noch gewinnt sind eher gering. Er sieht offenbar seine Felle davonschwimmen und lässt Klagen einreichen. Informationen von Ernst Kernmayer aus Washington.

  • US-Wahl: Eine Analyse

    In drei Staaten haben Trumps Anwälte schon Klagen gegen Ergebnis und Auszählung eingebracht. Trump will auf jeden Fall den Schein stärken, dass Joe Biden nicht rechtmäßig gewonnen hat. Eine Analyse von Hartmut Fiedler.

  • Nationalratssitzung zum Anschlag in Wien

    Der Nationalrat tritt heute zu einer außertourlichen Sitzung zusammen. Nicht zur Hacklerregelung, wie es ursprünglich geplant war - sondern zum Anschlag in Wien. Und da wird es auch darum gehen, was die Behörden derzeit in Erklärungsnot bringt. Das Bundesamt für Verfassungsschutz wusste davon, dass der Attentäter im Sommer versucht hat Munition in der Slowakei zu kaufen.

  • Behörden in Erklärungsnot

    Nach den tödlichen Schüssen, dem Anschlag in der Wiener Innenstadt am Montag mit 5 Toten läuft die Suche nach Komplizen und Mitschuldigen. Und schon vorgestern gab es Aussagen von ÖVP-Seite, dass eine Mitverantwortung - quasi Mitschuldige - auch in der Justiz zu sehen seien - weil die Justiz den 20-jährigen Täter vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen hatte - nach einer Haftstrafe. Aber immer mehr wird nun klar: Große Versäumnisse hat es im Innenministerium gegeben. Informationen dazu von Bernt Koschuh.

  • Lockdown in Italien

    Schritt für Schritt zum neuerlichen Lockdown geht es jetzt auch in Italien. Am Freitag treten neue Verschärfungen in Kraft. In Teilen des Landes müssen bis auf Supermärkte, Apotheken und Trafiken wieder alle Geschäfte schließen. Lokale dürfen nur noch Zustellung und Abholung anbieten. Bewegen darf man sich nur noch mit Begründung. Aber es wird je nach Infektionsgeschehen differenziert.

  • Für Kinobranche schwerer Schlag

    Mit dem neuerlichen Lockdown haben nun auch die Kinos wieder geschlossen. Dabei hat die Kinobranche seit Wiedereröffnung im Sommer bewiesen, dass wenig Gefahr von einem Filmerlebnis im dunklen Saal ausgeht, auch haben sich die Corona-Sicherheitsmaßnahmen bei großen Filmfestivals wie in Venedig oder zuletzt bei der Viennale als zuverlässig erwiesen. Das neuerliche Zusperren ist für die Kinobranche ein harter Schlag.

  • USA: Auszählung läuft

    Und damit gehen wir nochmals in die USA - dort steht nach der Wahl Joe Biden von dem Sieg. Die Auszählung läuft auf Hochtouren.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe