Philosophische Wanderung auf der Hohen Wand

CORNELIA MOOSLECHNER-BRÜLL

Kultur, Philosophie & Musik im Reiseland Niederösterreich

Reisemagazin zum Thema Reiseland Niederösterreich
Zu Gast bei Haydn: Musik im einstigen Bauernhaus
Auf der Suche nach dem Wahren, Guten und Schönen ... Eine philosophische Wanderung auf der Hohen Wand.

Zu Gast bei Haydn: Musik im einstigen Bauernhaus

In dem kleinen Ort Rohrau in Niederösterreich steht das Geburtshaus der beiden Komponisten Joseph und Michael Haydn. Das schilfgedeckte Bauernhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert dient heute als Museum und Raum für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Dazu zählt das Konzertprogramm der Haydn-Region, das in diesem Jahr Corona-bedingt etwas abgeändert - aber zum Glück nicht abgesagt - werden musste. Ende November und Anfang Dezember finden noch Adventkonzerte statt.

Gestaltung: Brigitte Voykowitsch

Der Birne auf der Spur. Unterwegs im niederösterreichischen Mostviertel

Im milden Klima des Mostviertels gedeihen die Birnbäume so gut wie kaum woanders. In der Region zwischen Donau und Ötscher gedeihen seit vielen Generationen mehr als 300 verschiedene Birnensorten in sogenannten Srtreuobstkulturen. In früheren Zeiten wurde - nomen est omen - hier besonders Most hergestellt, aber auch diverse nicht immer ganz edle, aber umso kräftigere Brände destilliert. Nachdem diese Tradition einige Jahrzehnte in Vergessenheit geraten war und viele Mostbirnbäume den Innovationen hatten weichen müssen, begann man die Birne und den Most für den Tourismus zu entdecken und zu vermarkten. In Ardagger ist zum Beispiel das MostBirnHaus, eine Erlebnis-und Genusswelt rund um die Birne entstanden.

Gestaltung: Matthias Haydn

Auf der Suche nach dem Wahren, Guten und Schönen ... Eine philosophische Wanderung auf der Hohen Wand.

In der Antike, vor allem bei Platon, wurde das Wahre, das Gute und das Schöne in eins gesetzt - versinnbildlicht durch die Sonne / das Licht. Doch was haben diese Begriffe überhaupt miteinander zu tun? Muss das Wahre immer gut sein, ist das Schöne automatisch gut? In unserem Alltag streben wir sowohl nach dem Guten, als auch dem Wahren und viele auch nach dem Schönen. Diesen drei Begriffen gehen die Philosophin Cornelia Mooslechner-Brüll und Kollege Kai Kranner auf den Grund, sie diskutieren wandernd über die Relevanz dieser Werturteile. Gemeinsam werden Zitate gelesen und in der Berghütte kommt die philosophische Wandergruppe in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch. Schauplatz dieser wortgewandten Auseinandersetzung ist das Gebiet der Hohen Wand im südlichen Niederösterreich. Namensgebend für dieses Kalkplateau sind die steilen Felsabbrüche an der Süd- und Südostseite. Das Hochplateau erstreckt sich vom Bereich des Plackles im Südwesten bis zum sogenannten Wandeck im Nordosten.

Gestaltung: Elisabeth Stratka

Service

HAYDNREGION

Haydnregion Niederösterreich
c/o Haydn Geburtshaus Rohrau
Obere Hauptstraße 25
2471 Rohrau
E-Mail: service@haydnregion-noe.at
Tel.: +43 2164/2268
Programm


MOSTVIERTEL

MostBirnHaus
Stift 14, 3321
Ardagger Stift
Tel.: +43 7479 / 64 00
Email: office@mostbirnhaus.at

Genussbauernhof Distelberger
Toni Distelberger & Christine Pfligl
Gigerreith 39, 3300 Amstetten

Verein Mostbarone
Mostviertler Mostgenuss
Mostviertelplatz 1/1/4
3362 Öhling


PHILOSOPHISCHE WANDERUNG

Philoskop
Denkspuren


Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Titel: Sonate für Klavier Nr.47 in h-moll Hob.XVI/32
* Finale. Presto - 3.Satz (00:04:52)
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 05:00 min
Label: Philips 4122282

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809
Album: Fermata - Piotr Koscik spielt Klaviersonaten von Mozart und Haydn
* Allegro molto - 3.Satz
Titel: Sonate für Klavier in C-Dur Hob.XVI: 50
Klaviersonate
Solist/Solistin: Piotr Koscik /Klavier
Länge: 02:15 min
Label: redpmusic 9706824834005

Komponist/Komponistin: Falkner
Komponist/Komponistin: Binder
Album: Most
Tanz
Ausführende: Attwenger
Länge: 02:32 min
Label: Trikont 0174

Komponist/Komponistin: Michael Haydn/1737 - 1806
Album: SALZBURGER SERENADEN
* Allegro molto - 1.Satz (00:02:34)
Titel: Divertimento für Bläser und Kontrabaß in D-Dur
Ausführende: Consortium Classicum
Ausführender/Ausführende: Gernot Schmalfuß /Oboe
Ausführender/Ausführende: Christian Hartmann /Oboe
Ausführender/Ausführende: Dieter Klöcker /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Waldemar Wandel /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Klaus Wallendorf /Horn
Ausführender/Ausführende: Karl Otto Hartmann /Fagott
Ausführender/Ausführende: Eberhard Buschmann /Fagott
Ausführender/Ausführende: Jürgen Normann /Kontrabaß
Länge: 02:33 min
Label: Koch Schwann Musica Mundi 3100

weiteren Inhalt einblenden