Der Nikolo auf einer Pferdekutsche.

APA/DPA/THOMAS WARNACK

Lebenskunst

Hl. Nikolaus, Azteken, Dave Brubeck

Vom Stärken der Herzen - Eine Adventfigur und die Kraft der Ermutigung in herausfordernden Zeiten +++ Schutzpatron der Schiffsleute - Der Hl. Nikolaus in Stein an der Donau +++ Mythos, Mais und Menschenopfer - Opferkulte und Götter der Azteken +++ Der coole Jazzer und sein Glaube - Zum 100. Geburtstag von Dave Brubeck +++ Geduld lohnt sich - Bibelessay zu Jakobus 5,7-8

1. Vom Stärken der Herzen - Eine Adventfigur und die Kraft der Ermutigung in herausfordernden Zeiten

Geduld war noch nie seine Stärke, sagt der evangelische Theologe und Pfarrer für Öffentlichkeitsarbeit der evangelischen Kirche in Österreich, Marco Uschmann. Aufgewachsen in Niedersachsen, gehörte die Zeit vor Weihnachten in seiner Kindheit zu den schwierigsten Tagen im Jahr: Es dauerte endlos, bis endlich Weihnachten war. Ein wenig gelindert hat seine Ungeduld der Adventkalender, wie er sich erinnert - "und der Nikolo". Gedanken zu einer vermeintlich so gar nicht evangelischen Adventfigur und der Kraft der Ermutigung in herausfordernden Zeiten.


2. Schutzpatron der Schiffsleute - Der Hl. Nikolaus in Stein an der Donau

Es hat ihn tatsächlich gegeben. Nikolaus, dargestellt mit weißem Rauschebart und Bischofsmütze, dessen vielerorts am 6. Dezember gedacht wird, wurde wohl zwischen 280 und 286 in Patara in der heutigen Türkei geboren und ist an einem 6. Dezember gestorben. Mit etwa 19 Jahren wurde er zum Priester geweiht und wenig später zum Bischof von Myra in der Region Lykien ernannt. Heute heißt dieser kleine Ort Demre und liegt etwa 100 Kilometer südwestlich der türkischen Großstadt Antalya. 325 nahm Nikolaus am Konzil von Nicäa teil, wo es um die Lehre des Arius ging, derzufolge Jesus von Nazareth nicht gottgleich ist. Nikolaus soll dem als Häretiker verurteilten Arius eine schallende Ohrfeige verpasst haben. Zahlreiche Legenden und volkstümliches Brauchtum formten über die Jahrhunderte das Bild des 1222 heiliggesprochenen Bischofs, unter anderem die Überlieferung, wonach er in Not geratene Seeleute vor dem Tod rettete. So wurde Nikolaus zum Schutzpatron der Seefahrer - und das Schiff zu einem Attribut des Heiligen in der Kunst. Später ersetzte man allerdings die gebastelten Nikolaus-Schiffchen durch Stiefel, Schuhe, Strümpfe oder Gabenteller. An den Schutzpatron der Schiffsleute erinnert auch die Pfarrkirche St. Nikolaus in Stein an der Donau - u.a. mit einem Gemälde des "Kremser Schmidt", das den Hl. Nikolaus bei der Errettung der Schiffbrüchigen zeigt. Maria Harmer hat St. Nikolaus an der Donau besucht.


3. Mythos, Mais und Menschenopfer - Opferkulte und Götter der Azteken

Am kommenden Montag (7.12.) ist es soweit: Die österreichischen Museen dürfen wieder aufsperren, und im Weltmuseum in Wien erwartet eine faszinierende Ausstellung zur sagenumwobenen Kunst und Kultur der Azteken (ca. 1430 - 1521 n. Chr.) die Besucher/innen. Im Fokus dieser Highlight-Schau stehen Tribute und Opferungen, die einen wichtigen Platz im wirtschaftlichen und religiösen Leben der Azteken bildeten. Besondere Aufmerksamkeit wird der aztekischen Hauptstadt Tenochtitlan geschenkt, die als religiöses und kulturelles Zentrum des Reiches fungierte. Maria Harmer hat sich noch vor dem harten Lockdown ein Bild davon machen können.


4. Der coole Jazzer und sein Glaube - Zum 100. Geburtstag von Dave Brubeck

Der am 6. Dezember 1920 in Concord, Kalifornien, in eine protestantische Familie geborene Jazzpianist, Komponist und Bandleader Dave Brubeck war ein höchst spiritueller Mensch, 1980 wurde er Katholik. Unmittelbarer Anstoß dazu dürfte seine Arbeit an der Messkomposition "To Hope - A Celebration" gewesen sein, und er bezeichnete diesen Schritt nicht als Konversion, sondern als Anfang eines ernsthaften religiösen Bekenntnisses. Jeder, der Brubeck in Interviews reden hörte, begegnete immer wieder Bibelzitaten und einer von tiefer Zuversicht getragenen Jenseitshoffnung. Freiheit faszinierte ihn, die Gleichheit der Menschen, unabhängig von Herkunft oder Hautfarbe - und immer wieder die Religion: Brubeck hat viel geistliche Musik komponiert; nur das wenigste davon ist in Form von Aufnahmen zugänglich. Martin Gross bringt - neben historischen Interviewausschnitten des am 5. Dezember 2012 verstorbenen Brubeck - einige dieser Stücke, abseits von "Take Five" und "Unsquare Dance" zu Gehör, - auf den Tag genau 100 Jahre nach der Geburt des großen Jazzers.


5. Geduld lohnt sich - Bibelessay zu Jakobus 5,7-8

Davon, dass Geduld eine durchaus notwendige Tugend des täglichen Lebens ist, erzählt die evangelische Theologin Esther Handschin - und davon, dass sie eine adventliche Tugend ist. Denn Warten will gelernt sein, zeigt der Advent, eine Zeitspanne, die ihre Bedeutung vom lateinischen advenire - ankommen, sich nähern - hat. Die in der Schweiz aufgewachsene Pastorin der evangelisch-methodistischen Kirche in Wien-Floridsdorf hat sich für ihren LEBENSKUNST-Bibelessay jenen Bibeltext ausgesucht, der am 2. Adventsonntag in evangelischen Kirchen auf dem Leseplan steht. Er findet sich im sogenannten Jakobusbrief, der in der zweiten Hälfte des ersten Jahrhunderts verfasst worden sein dürfte und so manche Durchhalteparole beinhaltet.

Service

Bibelessay zu Jakobus 5,7-8
Marco Uschmann: "Vom Stärken der Herzen"
Weltmuseum Wien

Sendereihe

Gestaltung

  • Doris Appel

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Desmond
Album: Dave Brubeck's Greatest Hits
Take Five
Ausführende: Dave Brubeck /Quartett
Länge: 05:25 min
Label: CBS 32046

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel/1685 - 1759
Vorlage: Bibel AT, Isaias 40, 1 - 4
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Charles Jennens /Textfassung/1703 - 1773
Album: TEARS FROM HEAVEN - KLASSISCHE MUSIK, DIE DAS HERZ BEWEGT
Titel: Comfort ye...Ev'ry valley shall be exalted / Nr.2 Accompagnato und Arie für Tenor aus dem Oratorium in 3 Teilen "Messiah / Der Messias" HWV 56 / 1.Teil
Anderssprachiger Titel: Tröstet mein Volk spricht euer Gott...Alle Täler sollen erhöhet werden
Solist/Solistin: John Mark Ainsley /Tenor
Orchester: London Musici
Leitung: Mark Stephenson
Länge: 03:13 min
Label: RCA 09026686062 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Album: Kantaten zum 1. Advent
Gesamttitel: Nun komm, der Heiden Heiland, BWV 62 (Gesamtzeit: 18.17) (00:18:17)
Titel: Chor "Nun komm, der Heiden Heiland" /Nr. 1 aus der Kantate 'Nun komm, der Heiden Heiland', BWV 62
Chor: The Monteverdi Choir
Orchester: The English Baroque Soloists
Leitung: John Eliot Gardiner
Länge: 04:27 min
Label: Archiv 437327

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Mulo Francel /Arrangement/geb.1967
Album: MUSIC FOR CHRISTMAS NIGHTS
Titel: Lasst uns froh und munter sein/instr.
Ausführende: Quadro Nuevo
Orchester: Münchner Symphoniker
Leitung: Andreas Kowalewitz
Ausführender/Ausführende: Mulo Francel /Saxophone, Klarinetten, Mallets
Ausführender/Ausführende: Evelyn Huber /Harfe, Salterio
Ausführender/Ausführende: D.D. Lowka /Bass, Percussion
Ausführender/Ausführende: Andreas Hinterseher /Akkordeon, Bandoneon, Vibrandoneon, Salterio
Länge: 03:22 min
Label: GLM Musikverlag/Fine Music FM2

Komponist/Komponistin: Cristobal de Morales/um 1500 - 1553
Vorlage: aus dem Codex 25 der Kathedrale von Toledo
Album: MORALES IN TOLEDO - UNVERÖFFENTLICHTE POLYPHONIE AUS DEM CODEX 25
Titel: Veni redemptor gentium (4/5 Stimmen) - Vesper Hymne, komponiert für die Weihnacht 1545
Textanfang: Veni redemptor gentium ostende partum virginis
Ausführende: Ensemble Plus Ultra
Leitung: Michael Noone
Ausführender/Ausführende: Susan Hamilton /Sopran
Ausführender/Ausführende: Grace Davidson /Sopran
Ausführender/Ausführende: Claire Wilkinson /Alt
Ausführender/Ausführende: Mark Chambers /Altus
Ausführender/Ausführende: David Martin /Altus
Ausführender/Ausführende: Ashley Turnell /Tenor
Ausführender/Ausführende: Tom Phillips /Tenor
Ausführender/Ausführende: Warren Trevelyan Jones /Tenor
Ausführender/Ausführende: Angus Smith /Tenor
Ausführender/Ausführende: Matthew Brook /Bariton
Ausführender/Ausführende: Eamonn Dougan /Bariton
Ausführender/Ausführende: Charles Gibbs /Baß
Ausführender/Ausführende: Robert MacDonald /Baß
Länge: 04:05 min
Label: Glossa GCD 922001

Komponist/Komponistin: Dave Brubeck
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Thomas von Aquin /(lat.)/1225 - 1274
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Iola Brubeck /(engl.)
Album: CLASSICAL BRUBECK / CD 1
Titel: 16. Bow down (Improvisation) (00:04:19)
Gesamttitel: PANGE LINGUA VARIATIONS (A Celebration for Sacramento) - Variationen über einen Gregorian. Hymnus für Chor, Jazzquartett und Orchester
Chor: London Voices
Ausführende: Dave Brubeck Quartet
Ausführender/Ausführende: Dave Brubeck /Piano
Ausführender/Ausführende: Bobby Militello /Saxophon, Flöte
Ausführender/Ausführende: Michael Moore /Bass
Ausführender/Ausführende: Randy Jones /Drums
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Russell Gloyd
Länge: 04:19 min
Label: Telarc 2CD 80621

Komponist/Komponistin: Robert Foster
Titel: World Of Drones One
Ausführende: Robert Foster
Länge: 01:30 min
Label: KPM 518

Komponist/Komponistin: David Graham Hewson
Titel: Aztec Warrior
Ausführende: David Graham Hewson
Länge: 01:00 min
Label: KPM 757

weiteren Inhalt einblenden