Birdwatch

APA/DPA/JENS-ULRICH KOCH

Punkt eins

Einladung zum gemeinsamen Wissen-Schaffen

Laien als Forschende: Eine umfassende Studie zum Konzept "Citizen Science".
Gast: Dr. Katrin Vohland, Biologin, Generaldirektorin und wissenschaftliche Geschäftsführerin des Naturhistorischen Museums Wien (NHM).
Moderation: Xaver Forthuber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Citizen Science ist Wissenschaft unter Beteiligung von Bürgern und Bürgerinnen, die selbst keine WissenschaftlerInnen sind. Menschen werden zum Beispiel eingeladen, Vögel zu zählen, Wetterbeobachtungen zu melden, archäologische Fundstücke zu sammeln, biografisches Wissen zu teilen oder regionale Dialekte zu dokumentieren.

Viele umfangreiche wissenschaftliche Projekte funktionieren, indem sie sich bei der Erhebung und/oder Auswertung von Daten auf die Hilfe der breiten Bevölkerung verlassen. Crowdsourcing würde man heute sagen, "Citizen Science" heißt es seit etwa den 1990er Jahren, aber das Konzept lässt sich in der Geschichte weit zurückverfolgen. Bildungsbürgerliche Forschungstätigkeit ist in gewissem Sinn sogar älter als die institutionalisierte Wissenschaft.

Heute ist Citizen Science sowohl in den Natur- als auch in den Geistes- und Kulturwissenschaften verbreitet. Im Zeitalter von mobilen, GPS- und kamerafähigen Smart-Geräten eröffnen sich zahlreiche neue Möglichkeiten, an Forschung zu partizipieren. Im Idealfall sorgt die Zusammenarbeit zwischen Wissenschafts-Profis und Interessierten für eine engere Bindung zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, verbreitet Wissen über Fragestellungen und Methoden und wird daher zunehmend als Bestandteil von Bildungsoffensiven gesehen.

Mit dem rund 500-seitigen, frei erhältlichen Sammelband "The Science of Citizen Science" (Springer) ist nun eine umfassende wissenschaftliche Bearbeitung des Themas erschienen. Erstherausgeberin ist Katrin Vohland, Generaldirektorin des Naturhistorischen Museums Wien. Behandelt werden Themen wie Qualitätssicherung, Erfahrungen aus der Praxis sowie das nicht immer klare Verhältnis zwischen bezahlten Forschenden und ihren ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.

Katrin Vohland ist Gast bei Xaver Forthuber und Sie sind herzlich eingeladen, sich an dem Gespräch zu beteiligen: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Österreich forscht
Open Access Publikation des Buches: The Science of Citizen Science bei Springer

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Brian Eno
Titel: Swanky
Ausführender/Ausführende: Brian Eno
Länge: 02:50 min
Label: Obscure Rec.

Urheber/Urheberin: Brian Eno
Titel: Reasonable Question (From _We Are As Gods_)
Ausführender/Ausführende: Brian Eno
Länge: 02:45 min
Label: Obscure Rec.

Urheber/Urheberin: Brian Eno
Titel: Rayonism
Ausführender/Ausführende: Brian Eno
Länge: 02:55 min
Label: Obscure Rec.

Urheber/Urheberin: Brian Eno
Titel: Design As Reduction (From _RAMS_)
Ausführender/Ausführende: Brian Eno
Länge: 04:18 min
Label: Obscure Rec.

weiteren Inhalt einblenden