Tangotanz-Paar

AP/NATACHA PISARENKO

Ausgewählt

Tango-Crossover

Mit Helene Breisach.
Zum 100. Geburtstag von Astor Piazzolla

"Du Idiot! Merkst du nicht, dass dies der echte Piazzolla ist, nicht jener andere?" - Das rief Nadia Boulanger aus, als ihr Astor Piazzolla einen Tango am Klavier vorspielte. Seine vorherigen Kompositionen, bei denen sie Einflüsse von Bartók, Ravel oder Hindemith entdeckte, wischte die französische Kompositionslehrerin schlichtweg vom Tisch: "Du kannst die gesamte andere Musik fortschmeißen!"

Seine höchstpersönliche Musiksprache sollte Astor Piazzolla aber in einer Synthese finden: indem er auf einzigartige Weise den Tango seiner argentinischen Heimat verschmolz - mit Jazz und Filmmusik einerseits, mit klassischen Formen wie Oper, Oratorium, Suite oder Instrumentalkonzert andererseits. Umgekehrt haben viele klassische Musiker Piazzollas Konzerttangos mit geänderten Arrangements sich selbst zu eigen gemacht. Ausgewählt mit einer Hommage zum 100. Geburtstag des großen Argentiniers: Crossover in alle Richtungen.

Sendereihe

Gestaltung

  • Helene Breisach

Playlist

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Bearbeiter/Bearbeiterin: Rainer Küblböck
Album: MUND.ART: BAIRES - MUSIK VON ASTOR PIAZZOLLA
Titel: Lo que vendra / Bearbeitung für Blechbläser Qintett
Ausführende: mund.ART Quintett Wien
Ausführender/Ausführende: Rainer Küblböck /Trompete
Ausführender/Ausführende: Alfred Gaal /Trompete
Ausführender/Ausführende: Andrej Kasijan /Horn
Ausführender/Ausführende: Walter Voglmayr /Posaune
Ausführender/Ausführende: Alexander Rindberger /Tuba
Länge: 02:50 min
Label: Blech Reiz Records BRR 04

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Histoire du Tango - für Flöte und Gitarre
* Bordel 1900 - 1.Satz (00:03:40)
Solist/Solistin: Reza Najfar /Flöte
Solist/Solistin: Alexander Swete /Gitarre
Länge: 03:46 min
Label: NOvalis 1501742

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla/1921-1992
Titel: Lo que vendrá
Album: ASTOR PIAZZOLLA: OCTETO BUENOS AIRES - 1957
Ausführende: Octeto Buenos Aires
Länge: 05:03 min
Label: RGS Music 2013

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Histoire du Tango - für Flöte und Gitarre
* Concert d'aujourd'hui - 4.Satz (00:04:14)
Solist/Solistin: Reza Najfar /Flöte
Solist/Solistin: Alexander Swete /Gitarre
Länge: 04:24 min
Label: NOvalis 1501742

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Album: MANUEL BARRUECO - CANTOS Y DANZAS
* Cafe 1930 - 2.Satz (Ausschnitt)
Titel: Histoire du Tango - für Flöte und Gitarre
Solist/Solistin: Manuel Barrueco /Gitarre
Solist/Solistin: Emmanuel Pahud /Flöte
Länge: 01:58 min
Label: EMI Classics 5565782

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Bearbeiter/Bearbeiterin: Gidon Kremer
Urheber/Urheberin: Per Arne Glorvigen
Album: GIDON KREMER: HOMMAGE A PIAZZOLLA
Titel: Cafe 1930 - aus "Histoire du Tango" (orig. für Flöte und Gitarre)
Solist/Solistin: Gidon Kremer /Violine
Solist/Solistin: Per Arne Glorvigen /Bandoneon
Länge: 07:55 min
Label: Nonesuch/WEA 7559794072

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Bearbeiter/Bearbeiterin: Sylvaine Ilario
Album: NIGHT CLUB 1960 - ILARIO/PREINFALK SPIELEN TANGO NUEVO VON PIAZZOLLA
Titel: Night Club 1960 - aus "Histoire du Tango"/instr.
Solist/Solistin: Sylvaine Ilario /Klavier
Solist/Solistin: Gerald Preinfalk /Saxophon
Länge: 05:54 min
Label: Aricord CDA 40305

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Horacio Ferrer
Gesamttitel: MARÍA DE BUENOS AIRES / Tango-Oper in 2 Teilen / Gesamtaufnahme / 1.Teil
Titel: Nr.5 Fuga y misterio / instrumental (00:03:31)
Leitung: Vittorio Antonellini
Orchester: I Solisti Aquilani
Solist/Solistin: Maria Gentile /Maria, Sopran
Solist/Solistin: Nestor Garay /El Duende, ein Dämon, u.a.Rollen
Solist/Solistin: Paolo Speca /Analista, Ladron, Gorrion
Solist/Solistin: Massimiliano Pitocco /El Bandoneón, ein weiterer Dämon
Solist/Solistin: Massimiliano Pitocco /Bandoneon "Alfred Arnold" (1950)
Länge: 03:34 min
Label: Dynamic CDS18512 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Bearbeiter/Bearbeiterin: Juan Esteban Cuacci
Album: BETWEEN WORLDS - AVI AVITAL
Titel: Fuga y misterio / aus der Tango-Oper "Maria de Buenos Aires" / Bearbeitung für Mandoline, Klarinette, Akkordeon, Kontrabass und Percussion
Solist/Solistin: Avi Avital /Mandoline
Solist/Solistin: Giora Feidman /Klarinette
Solist/Solistin: Richard Galliano /Akkordeon
Solist/Solistin: Klaus Stoll /Kontrabass
Solist/Solistin: Itamar Doari /Perc.
Länge: 07:40 min
Label: DG/Universal 4791069

weiteren Inhalt einblenden