rein-gehört

Mystik in den Religionen, SigMuns "Hopeful Tears" & der Podcast "Sag's multi"

Der Ö1 Audioguide.
Gestaltung: Bernhard Eppensteiner & Ulrike Leitner

Wir haben uns für Sie umgehört und in einige Audio-Angebote genauer rein-gehört:

Mystische Elemente spielen in den spirituellen Wegen aller religiösen Traditionen eine Rolle. Vier Folgen aus der Ö1-Reihe "Im Innersten - Mystik in den Religionen", die im Rahmen eines Multimedia-Projekts der ORF-Abteilung Religion und Ethik auch in der Edition Ö1 auf CD, im Download und Streaming präsentiert werden, rücken je eine mystische Tradition in den Mittelpunkt. In diesem Audioguide wird in Folge 3 und 4 reingehört: Mystik im Islam und den indischen Religionen.

Das Duo SigMun, bestehend aus Florian Sighartner und Carles Muñoz, legt sein Erstlingswerk vor und zeigt, wie aus vielen stilistischen Einflüssen etwas ein mitreißendes Ganzes entstehen kann. Es verbindet Geige und Cello samt Vocals zu einer Musik, die so rührend schön ist, dass der CD-Titel "Hopeful Tears" nicht passender sein könnte.

Im Februar startete der ORF eine neue Initiative zu Multikulturalität und Mehrsprachigkeit, die auf dem gleichnamigen, mehrsprachigen Rede-Wettbewerb aufbaut. Jeden Freitag um 8.20 Uhr bringt "Sag's multi" Gespräche über Rassismus, Frauenquote, Krieg, Flucht, Grenzen, Höhen, Tiefen, Familie und natürlich Mehrsprachigkeit - mit Eser Akbaba auf Radio Campus und als Ö1 Podcast.

Service

Kerstin Tretina: Mystik in den Religionen

SigMun: Hopeful Tears

Podcast: Sag's multi

Initiative: Sag's multi

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link in Ihren Podcatcher:
als Podcast abonnieren

Sendereihe