Wolfgang Ambros

ORF/HEY-U/LIPKOVICH

Spielräume

Eine Aufwärmrunde für das Donauinselfest

Austropop live auf der Donauinsel

Bevor die heutige Ö1 Liveübertragung vom Wiener Donauinselfest beginnt, wird noch kurz im ORF Archiv gestöbert. Mit einem Schwerpunkt auf legendäre Donauinselauftritte von nicht minder legendären Austropoppern.

In diesem Zusammenhang darf natürlich der im wahren Sinne des Wortes stürmische Auftritt von Falco aus dem Jahr 1993 fehlen. Etwas ruhiger geht es Ludwig Hirsch mit seinem "Omama" Klassiker an.

Und bei Wolfgang Ambros ist nicht nur auf dem Zentralfriedhof "Stimmung, wia´s sei Lebtoch no ned wor". Eine Sprintausgabe der "Spielräume spezial" präsentiert historische Schmankerl aus der fast vierzig Jahre währenden Geschichte des Wiener Donauinselfestes.

Gestaltung: Klaus Wienerroither

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Ambros
Komponist/Komponistin: Joesi Prokopetz
Album: 20 JAHRE DONAU INSEL FEST
Titel: Es lebe der Zentralfriedhof/live
Solist/Solistin: Wolfgang Ambros /Gesang m.Begl.
Länge: 04:10 min
Label: EMI 5901682

Komponist/Komponistin: Ludwig Hirsch
Album: 20 JAHRE DONAU INSEL FEST
Titel: Die Omama/live
Solist/Solistin: Ludwig Hirsch /Gesang m.Begl.
Länge: 04:49 min
Label: EMI 5901682

Komponist/Komponistin: Falco
Komponist/Komponistin: Robert Ponger
Album: Falco Live Forever
HELDEN VON HEUTE - LIVE
Ausführende: Falco
Länge: 04:27 min
Label: EastWest EW 807781

weiteren Inhalt einblenden