Schon gehört?

Tipps für Ö1 Club-Mitglieder

1. Kinostart "Licorice Pizza" in Wien
2. "Tree and soil" - Ausstellung im Kunsthaus Wien
3. Zeitgenössische Zirkuskunst in Klagenfurt

1.
"Licorice Pizza" ist eine ungewöhnliche filmische Romanze des US-amerikanischen Regisseurs, Drehbuchautors und Produzenten Paul Thomas Anderson. Sie handelt vom jugendlichen Schauspieler Gary Valentine, der in den 1970ern Karriere in Hollywood macht. Dabei verliebt er sich in die junge Fotoassistentin Alana Kane. Gemeinsam erleben die Mittzwanziger politische und kulturelle Veränderungen und begegnen Figuren des alten sowie des neuen Hollywood.
Eine stimmungsvolle Reise in die frühen Siebzigerjahre - mit Cooper Hoffman und Alana Haim in den Hauptrollen und Filmmusik von Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood. Kinostart von "Licorice Pizza" in Österreich ist am 27. Jänner im Wiener Gartenbaukino. Der Film wird in der Originalfassung mit dt. Untertiteln gezeigt.
Wiener Gartenbaukino

2.
Unter dem Titel "Tree and soil" - "Baum und Boden'" ist derzeit im Kunsthaus eine Ausstellung mit Arbeiten Antoinette de Jong & Robert Knoth zu sehen. Im Zentrum der aktuellen Schau des mehrfach ausgezeichneten niederländischen Künstlerduos steht die umliegende Natur im japanischen Fukushima nach der Nuklearkatastrophe. Vor 10 Jahren wurden dort - infolge eines Tsunamis - erhebliche Mengen radioaktiver Stoffe aus dem beschädigten Atomkraftwerk freigesetzt… In eindrucksvollen, teils poetischen Bildern, Fotoarbeiten, Videoinstallationen und Illustrationen zeigen de Jong und Knoth den langsamen Wandel der Umgebung im Verlauf der Jahre. Verlassene Dörfer, Felder, landwirtschaftliche Nutzfläche, Wälder und Berge, Vergangenes, Gegenwärtiges, -ein Abbild radikaler Transformation einer Landschaft. Die Ausstellung "Tree and Soil" - noch bis 13. Februar im Kunsthaus in Wien.
Kunsthaus in Wien

3.
Die zeitgenössische Compagnie aus Wien DADA ZIRKUS ist zu Gast in Klagenfurt und bringt mit ihrer neuesten Produktion "GENESIS" ihr drittes surreales Zirkustheaterstück und seine eigene Version der Schöpfungsgeschichte auf die Bühne des Klagenfurter Ensembles. Ein Gesamtkunstwerk aus Live-Musik, Akrobatik und Jonglage, Körpertheater und Puppenspiel irgendwo - wie es in der Ankündigung heißt - "zwischen Klamauk und Poesie". Drei höhere Wesen haben ein Ziel: Leben zu schaffen um sich zu verewigen. So der Ausgangspunkt für das bizarre und clownseske Unterfangen.
"GENESIS" - das Gastspiel von DADA ZIRKUS vom 27. bis 30. Jänner jeweils ab 20:00 zu sehen - im Theater Halle 11 am Klagenfurter Messegelände.
klagenfurter ensemble

Service

Coronabedingt kommt es derzeit sehr kurzfristig zu Änderungen von angekündigten Programmen und Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit zusätzlich auf der jeweiligen Webseite unserer Kulturpartner.

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung