Lebenskunst

Nachhaltigkeit, Taoismus, Mehrsprachigkeit

Von der Lebenskunst Nachhaltigkeit - Unterwegs im Stiftswald von Kremsmünster +++ Von der Lebenskunst Taoismus - Über Selbstkultivierung und Selbstreflexion +++ Von der Lebenskunst Mehrsprachigkeit - Zu Besuch bei Burgenland-Kroat/innen +++ Wieviel Lebensweisheit steckt in Sprichwörtern? - Bibelessay zu Sirach 27,4-8

1. Von der Lebenskunst Nachhaltigkeit - Unterwegs im Stiftswald von Kremsmünster

Bereits im 18. Jahrhundert wurde der Ausdruck "Nachhaltigkeit" erstmals als Grundsatz in der deutschen Forstwirtschaft formuliert. Das oberösterreichische Benediktinerstift Kremsmünster wurde im Jahr 777 gegründet und besitzt seither auch Waldflächen, die bis heute im Sinne der Nachhaltigkeit bewirtschaftet werden. "Pater Forst" ist der als Forstmeister dafür verantwortliche Pater Gotthard Niedrist, Maria Harmer hat ihn getroffen. Ein Beitrag im Rahmen des Ö1-Themenschwerpunkts "Nachhaltigkeit leben".


2. Von der Lebenskunst Taoismus - Über Selbstkultivierung und Selbstreflexion

Yin und Yang, Qi Gong, Kung Fu - längst sind verschiedenste Elemente des ursprünglich fernöstlichen Taoismus auch im sogenannten Westen angekommen. Der Taoismus ist freilich nicht nur Religion und Lebensphilosophie, sondern kann auch praktische Lebenskunst sein: kritische Reflexion des eigenen Handelns und "Selbstkultivierung".
Irene Klissenbauer hat mit Philosoph/innen und Praktizierenden gesprochen.


3. Von der Lebenskunst Mehrsprachigkeit - Zu Besuch bei Burgenland-Kroat*innen

Vor 500 Jahren sind in durch Epidemien verödete und durch Kriege verwüstete Landstriche im damaligen Westungarn Kroatinnen und Kroaten angesiedelt worden. Ihre Nachfahren gelten heute als die größte und seit 1976 offiziell anerkannte Volksgruppe in Österreich: die Burgenland-Kroat*innen. Nicht nur in burgenländischen Familien, in zahlreichen Kindergärten und Volksschulen wird Burgenland-Kroatisch gesprochen - und auch die Sonntagsmesse wird auf Kroatisch gefeiert. So ist der katholische Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics einer der burgenland-kroatischen Gesprächspartner von Maria Harmer. Ein Beitrag zum Jahresschwerpunkt "Sprachen. Vielfalt. Verstehen", mit dem Ö1 ein Zeichen für sprachliche Vielfalt, Mehrsprachigkeit und Sprachkultur setzen möchte.


4. Wieviel Lebensweisheit steckt in Sprichwörtern?
- Bibelessay zu Sirach 27,4-8

Auch Sprichwörter, Aphorismen und mehr oder weniger pointierte Lebensweisheiten finden sich in der Bibel, wie etwa im Buch Sirach, verfasst um 180 v. Chr. Ein Abschnitt daraus ist am 27. Februar in katholischen Gottesdiensten zu hören. Für den Leiter der Katholischen Sozialakademie Österreichs, den katholische Theologen, Priester und Sozialwissenschafter Markus Schlagnitweit, ein Anlass, über Sinn und Unsinn von Redewendungen nachzudenken.

Service

Bibelessay zu Jesus Sirach 27, 4-8

Sendereihe

Gestaltung

  • Doris Appel

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Georg Christian Lehms
Vorlage: Bibel AT / Psalm 126,2-3
Vorlage: Bibel AT/ Jeremias 10,6
Vorlage: Bibel NT / Lukas 2,14
Album: J.S.BACH: GEISTLICHE VOKALMUSIK / NETHERLANDS BACH SOCIETY
* 1. Unser Mund sei voll Lachens / NR.1 Chor (00:06:31)
Titel: UNSER MUND SEI VOLL LACHENS, BWV 110 - Kantate am ersten Weihnachtsfesttag (Feria 1 Nativitatis Christi)
Ausführende: Netherlands Bach Society
Ausführender/Ausführende: Dorothee Mields
Ausführender/Ausführende: William Towers
Ausführender/Ausführende: Charles Daniels
Ausführender/Ausführende: Stephan MacLeod
Leitung: Jos van Veldhoven
Länge: 06:31 min
Label: Channel Classics CCSSA32010

Urheber/Urheberin: Gregorianik
Album: INTROITUS - GREGORIANIK IM KIRCHENJAHR
Titel: Factus est Dominus - 8. Woche im Jahreskreis
Textanfang: Factus est dominus protector meus, et eduxit me in latitudinem
Anderssprachiger Textanfang: Es wurde der Herr mein Beschützer, er führte mich heraus ins Weite
Gesamttitel: 34 WOCHEN IM JAHRESKREIS - TEIL I
Chor: Grazer Choralschola
Choreinstudierung: Franz Karl Praßl
Länge: 02:09 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 058 (4 CD)

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy 1809 - 1847
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Joseph von Eichendorff 1788 - 1857
Album: LETZTES GLÜCK - LIEDER DER DEUTSCHEN ROMANTIK / SINGER PUR
Titel: Abschied vom Walde, op.59 Nr.3
Textanfang: O Täler weit, o Höhen, o schöner, grüner Wald, du meiner Lust und Leben andächtger Aufenthalt
andächtiger
Chor: Singer Pur
Ausführender/Ausführende: Claudia Reinhard
Ausführender/Ausführende: Klaus Wenk
Ausführender/Ausführende: Markus Zapp
Ausführender/Ausführende: Manuel Warwitz
Ausführender/Ausführende: Reiner Schneider Waterberg
Ausführender/Ausführende: Marcus Schmidl
Länge: 04:06 min
Label: Oehms Classics OC 824

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner 1824 - 1896
Album: BRUCKNER: CHORWERKE, MESSE NR.2 - Marcus Creed
* Sanctus (00:03:34)
Titel: Messe Nr.2 in e-moll für Chor und Bläser WAB 27 / Fassung von 1882
Leitung: Marcus Creed
Chor: SWR Vokalensemble Stuttgart
Ausführende: Radio Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Länge: 03:34 min
Label: hänssler / SWR music SACD 93199

Komponist/Komponistin: Feri Sucic
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Feri Sucic
Titel: Ostani
Anderssprachiger Titel: Bleib' bei uns
Ausführende: Tamburica Cogrstof < Zagersdorf >
Leitung: Matthias Klikovits
Solist/Solistin: Matthias Fritz
Solist/Solistin: Maria Klikovits
Länge: 02:18 min
Label: SERVER, Eigenverlag 001

Komponist/Komponistin: Trad.
Bearbeiter/Bearbeiterin: Branko Kornfeind
Gesamttitel: Marijanske jacke - Narodne jacke - Tamburica Bijelo Selo
Titel: Zdrava Diva/rm
Ausführende: Tamburica Bijelo Selo
Länge: 01:00 min
Label: Eigenverlag Nr. 2

Komponist/Komponistin: Bruji
Titel: Marica
Ausführende: Bruji
Länge: 00:45 min
Label: Extraplatte 122090 CD

weiteren Inhalt einblenden