Tugan Sokhiev

APA/AFP/ERIC CABANIS

Matinee

Russische Klangwelten voll Sehnsucht und Schmerz

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Tugan Sokhiev; Anneleen Lenaerts, Harfe. Reinhold Glière: Konzert für Harfe und Orchester Es-Dur op. 74 (Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in 5.1 Surround Sound). Präsentation: Michael Köppel

Mit Werken von Reinhold Glière und Pjotr Iljitsch Tschaikowsky kehrt Tugan Sokhiev Ende April zurück ans Pult der Wiener Philharmoniker, denen er seit seinem Debüt 2009 in enger künstlerischer Freundschaft verbunden ist. Als einer der letzten Schüler Ilja Musins, des legendären Doyens der Sankt Petersburger Dirigierschule, ist Tugan Sokhiev ein ausgewiesener Experte für die so reiche Musikwelt seiner Heimat. Ö1 überträgt das Matinee-Konzert live aus dem großen Musikvereins-Saal.

Eröffnet wird die Matinee mit Reinhold Glières elegischem Harfenkonzert op. 74, dargebracht von der Soloharfenistin der Wiener Philharmoniker Anneleen Lenaerts in Begleitung ihrer Orchesterkollegen- und Kolleginnen. Der von Melancholie durchzogene Schönklang, die Nähe zur Melodik der russischen Volksmusik und die farbenreiche Instrumentation verankern das 1938 entstandene Harfenkonzert fest in der Klangwelt der russischen Romantik à la Tschaikowsky. Dessen erschütternde Vierte Symphonie steht in der zweiten Konzerthälfte auf dem Programm. Entstanden 1877, reflektiert sie die düstere Innenwelt des Komponisten im Jahr seiner schwersten inneren Krise. Formal noch ganz den klassischen Traditionen verpflichtet, ist sie als sein wohl persönlichstes Werk gleichsam musikalisches Bekenntnis und Klang gewordener Schmerz.
(Sarah Schulmeister)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, via Internet-Streaming auf Ihem HbbTV-Gerät oder durch Direktaufruf der Streaming-URLs.

Mehr dazu in oe1.ORF.at - 5.1

freitag artists - Anneleen Lenaerts

Kajimoto Music Paris - Tugan Sokhiev

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: REINHOLD GLIÈRE/1875-1956
Titel: Konzert für Harfe und Orchester Es-Dur op.74

* Allegro moderato - 1.Satz
* Tema con variazioni - 2.Satz
* Allegro giocoso - 3.Satz
Solist/Solistin: Anneleen Lenaerts/Harfe
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Tugan Sokhiev
Länge: 27:00 min
Label: Sikorski/Materialleihgebühr

weiteren Inhalt einblenden