Rudi! Radio für Kinder

Wir sind Geschwister

Vom Zusammenleben mit Brüdern und Schwestern

Firdos hat fünf Geschwister, Lino eine jüngere Schwester, Riem ist das einzige Mädchen und hat drei Brüder, Sofie ist die jüngste von drei Schwestern und Claras kleine Schwester ist sechs Jahre jünger als sie. Das Zusammenleben mit den Brüdern und Schwestern kann ganz schön turbulent sein, erfährt der Radiohund, der ja ein Einzelhund ist. Was sie tun, wenn sie ihre Ruhe haben wollen?, will Rudi von den Kindern wissen. Die Zimmertüre zu machen, sich ins Bad einsperren oder sich unter die Bettdecke verkriechen.


Riem: "Wir schlafen gemeinsam in einem Zimmer. Wenn meine Brüder nerven, dann gehe ich in ein anderes Zimmer. Aber sie kommen immer zu mir. Sie nerven."

Linus: "Von meiner Schwester kann man nicht so gut weggehen. Aber ich kann in mein Bett gehen, unter die Decke. Und dann bin ich weg."

Clara: "Eigentlich will ich immer in mein Zimmer gehen und die Türe zumachen. Aber meine kleine Schwester freut sich immer so, wenn sie mich sieht. Wenn ich zum Beispiel vom Hort heim komme, dann lacht sie immer. Und wenn ich meine Zimmertüre zu mache, dann weint sie. Deswegen lasse ich sie offen. Aber da liegt halt mein Lego. Sie nimmt das dann in den Mund, und meine Pokémonkarten verknickt sie auch."

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe