Schweizer Messer

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Moment - Leben heute

"Verlassen Sie den Planeten nie ohne ein Schweizer Taschenmesser"

Rot. Handlich. Griffbereit. 125 Jahre Sackmesser

Im Jahr 1897 entwickelte der Messerschmied Karl Elsener aus dem Kanton Schwyz sein "Schweizer Offiziers- und Sportmesser". Zwischen einer Schale aus Holz waren verschiedene Klingen und Werkzeuge zum Ausklappen. Heute produziert Victorinox über 400 Modelle - schlichte mit nur einer Klinge oder dicke Exemplare mit bis zu 73 Funktionen. Zehn Millionen Sackmesser stellt die Firma in der Schweiz jedes Jahr her und vertreibt sie weltweit. Das Offiziersmesser ist bei vielen Menschen - alt wie jung - im Hosensack, seit 1977 im "Museum of Modern Art" in New York ausgestellt. Und es kam sogar mit dem Space Shuttle bis ins Weltall.

Gestaltung: Lukas Tremetsberger


Randnotizen: Vincent Leb

Sendereihe