Bücherreihe

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Kontext Wh.

Erinnerungskultur, Zweiter Weltkrieg, Social Media, Österreichs Wälder

Eine Generalabrechnung mit Facebook, Telegram nd Co.

"Gewalt und Gedächtnis": Die Historikerin Mirjam Zadoff plädiert für eine globale Erinnerungskultur (Buch: Hanser)
Beitrag: Wolfgang Seibel
"Weltenbrand": Der britische Geschichtswissenschafter Richard Overy beschreibt den Zweiten Weltkrieg als letztes Aufbäumen des Imperialismus (Buch: Rowohlt Berlin)
Rezension: Georg Renöckl
"Alles und nichts sagen": Eva Menasse legt eine Generalabrechnung mit Facebook, Telegram und Co. vor (Buch: Kiepenheuer & Witsch)
Studiogespräch: Günter Kaindlstorfer
"Der Wald in Österreich": Die "Waldbotschafterin" Hermine Hackl überzeugt mit einem gehaltvollen Nachschlagewerk (Buch: Anton Pustet)
Rezension: Sonja Bettel

Service

Alle aktuellen "Kontext"-Besprechungen der letzten 30 Tage im Überblick

Sendereihe

Übersicht