"Er hat Augen und Ohren geöffnet"

"Eine Ära ist zu Ende gegangen." Thomas Angyan, der Chef des Wiener Musikvereins zeigte sich gestern tief erschüttert vom Ableben Nikolaus Harnoncourts. Harnoncourt sei "das Original des Originalklangs" gewesen: "Das ist unwiederbringlich. Wir haben die Verpflichtung, das musikalische Erbe, das er uns hinterlassen hat, weiterzuführen." Das bekräftigt er auch im Ö1-Gespräch.

Morgenjournal, 7.3.2016

Übersicht