Illustration des Themas Hörbuch

ORF/ISABELLE ORSINI-ROSENBERG

Wie entsteht ein Hörbuch?

Wie ein Hörbuch entsteht - und wie es seine jungen Hörerinnen und Hörer findet, darüber sprechen die Ö1 Kinderunireporter mit dem Hörbuchautor Marko Simsa.

Wer ein Hörbuch aufnimmt, muss an vieles denken, nicht nur an einen guten Text: Die Stimmen müssen zu den Figuren passen, sie sollen gut und echt klingen. Aber was ist gut? Und wie klingen Stimmen "echt"? Dazu müssen sie in einem Tonstudio aufgenommen werden. Oft braucht es viele Versuche, bis die Aufnahme richtig gelingt. Und wenn sie einmal "im Kasten" ist, ist es immer noch ein weiter Weg bis in die Kinderzimmer.

Zielgruppe

Sekundarstufe 1

Unterrichtsfächer

Deutsch | Musikerziehung und Tanz | Digitale Grundbildung

Stichworte

Hörbuch | Hörspiel | Marko Simsa | W. A. Mozart | J. S. Bach | Tonstudio | Tonmeister | Sprecher | Klang | Stimme

SENDUNG HÖREN

Wie entsteht ein Hörbuch?

Die Ö1 Kinderuni | 24.09.2020

Gestaltung:

Birgit Dalheimer

SENDUNGSDOWNLOAD

QUIZ ZUR SENDUNG

Direktlink zum Quiz: https://learningapps.org/display?v=p07zx9d5c20

MEHR ERFAHREN

Links

Marko Simsa - Homepage
Wie wird ein Kinderhörspiel gemacht? - Multimediale Reportage
KiRaKa - Hörspiele für Kinder (WDR)
Hörspiele zum Mitnehmen - BR Kinder
Ohrka - Kostenlose Hörbücher
Die Alster-Detektive - Kostenlose Hörspiele
Die Wiener Radiobande - Schulklassen gestalten Radiosendungen
Kakadu - Kostenlose Hörspiele (Deutschlandfunk)
Auditorix - Hören mit Qualität
Radiomanual - Audio- und Radioarbeit in der Schule

Videos

Youtube - Videos von Marko Simsa
Youtube - Marko Simsa: Zauberflöte (7:35)
Youtube - Lego-Oper: Die Zauberflöte (5:00)
Planet Schule - Was macht ein Sounddesigner? (3:06)
Planet Schule - Was macht ein Tontechniker? (2:50)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN


In dieser Unterrichtsaktivität steht das Hören und Sprechen im Mittelpunkt. Die Schülerinnen reflektieren über ihren Konsum von Hörspielen und Hörbüchern. Anschließend produzieren sie ein Mini-Hörspiel mithilfe eines fertigen Skripts.

Zum Einsatz kommen dabei selbst "gebastelte" Geräusche. Für die Aufnahme sind pro Gruppe zwei Handys notwendig. Empfehlenswert sind außerdem Kopfhörer für jede Schülerin, jeden Schüler.

Für diese Lerneinheit sind zwei Unterrichtsstunden einzuplanen. Wichtig ist ein zeitlicher Abstand zwischen den beiden Stunden, damit die Schülerinnen und Schüler die notwendigen Vorbereitungen für die Aufnahme als Hausübung erledigen können.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

Geräusch-Rezepte
Hörspielskripte
Storyboard - Vorlage
Linkliste - lizenzfreie Musik und Töne
Padlet
Linoit


Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht