Ausstellungsansicht 1. OG, Kunsthaus Bregenz, 2020 Konkret, 2020

KUNSTHAUS BREGENZ/MARKUS TRETTER

Ausstellungen im Land

Museen öffnen wieder

Nächste Woche dürfen die Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archive wieder öffnen. Die Besucher/innen müssen FFP2-Masken tragen und zwei Meter Abstand halten. Da viele Museen den Montag traditionellerweise als Schließtag haben, öffnen manche erst am Dienstag. Einige der spannendsten Ausstellungen, die es dann in ganz Österreich zu sehen geben wird, hat Ö1 zusammengefasst.

"Seasonal Greatings" im Kunsthaus Bregenz

Im Kunsthaus Bregenz (KUB) fällt künstlicher Schnee auf riesige Eisschollen, die dem Eismeer von Caspar David Friedrich entnommen scheinen. Dazwischen hängen goldgelbe Luster, die den Weltuntergang richtig gemütlich erscheinen lassen. Hier hat das Künstler/innenduo Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl, das Österreich bei der nächsten Kunstbiennale in Venedig vertreten wird, schon vor dem letzten Lockdown mit "Seasonal Greatings" über vier Stockwerke eine dystopische Welt aufgebaut.

Jakob Lena Knebl & Ashley Hans Scheirl im Kunsthaus Bregenz, 2020

Jakob Lena Knebl & Ashley Hans Scheirl im Kunsthaus Bregenz

KUNSTHAUS BREGENZ/MIRO KUZMANOVIC

Wie bei diesem Paar geht es auch in der kleinen Schau über Marcel Bascoulard, die jetzt neu eröffnet wird, ums Thema Gender, wie der Leiter des KUB Thomas Trummer erklärt. Bascoulard, 1913 geboren, hat sich selbst in Frauenkleidern fotografiert und so von Trauer und Einsamkeit geprägte Selbstporträts geschaffen.

Fiona Tan am Mönchsberg

Im Salzburger Museum der Moderne am Mönchsberg ist von Fiona Tan die Ausstellung "Mit der anderen Hand / With the other hand" zu sehen. Diese Schau, eine Kooperation mit der Kunsthalle Krems, wurde bis zum 2. Mai verlängert.

Die in Indonesien geborenen Fotografin, Videokünstlerin und Filmemacherin, beleuchtet in ihren Arbeiten das Verhältnis von Orient und Okzident neu. Sie stellt den verklärenden Berichten eines Marco Polo rezente Bilder von Aufständen oder Umweltverschmutzung gegenüber, die den Orient entzaubern, erklärt Museumsdirektor Thorsten Sadowsky.

Lentos Kunstmuseum Linz

Im Lentos Kunstmuseum in Linz wird anlässlich der Semesterferien schon am Montag aufgesperrt, zu sehen sind von Franz Gertsch "Die Siebziger" sowie eine Hommage an Valie Export. Weil Gruppenführungen in den Museen vorerst nicht stattfinden können, wird weiterhin auf digitale Führungen der Künstler/innen durch das Museum gesetzt.

Glasfront des Lentos

Lentos - Kunstvermittlung Online

Auch sonst hat sich die Vermittlung einiges einfallen lassen, wie Lentos-Direktorin Hemma Schmutz erklärt: "Es wird Fotostationen geben, wo man zum Beispiel die Körperkonfigurationen von Valie Export nachstellen und sich in diesen Posen fotografieren kann." Weiters gibt es "Take-Away-Ateliers" für Kinder und Jugendliche, das sind kleine Boxen, die mehrere Materialien und Anleitungen beinhalten. "Wir haben solche Bastelboxen zum Mitnehmen während des Lockdowns, als Workshops nicht möglich waren, bereits im Rahmen mehrerer Projekte angeboten. Das war sehr erfolgreich!"

Dom Museum und Kunst Haus Wien

Sehr sehenswert sind nach wie vor die Ausstellungen "Fragile Schöpfung" im Dommuseum oder "Nach uns die Sintflut" im Kunst Haus Wien. Zumindest im Bereich der Museen und Bibliotheken beginnt kommende Woche der frühere Alltag wieder einzukehren.

Service

Kunsthaus Bregenz
Museum der Moderne Salzburg
Lentos Kunstmuseum Linz
Dom Museum Wien
Kunst Haus Wien

Gestaltung

Übersicht