Rudi! Radio für Kinder

Rudi! Radio für Kinder

"Nansy - die Schiedsrichterin"
Die Europameisterschaft ist vorbei. König Fußball regiert aber auch außerhalb der sportlichen Großereignisse die Stadien der Welt. Zu den wichtigsten Akteuren auf dem grünen Rasen gehören, neben den Spielern, die Schiedsrichter. Rudi hat die 18-jährige Nansy Ahmed getroffen. Sie ist Schiedsrichterin beim Wiener Fußballverband und hat dem Radiohund erzählt, worauf es ankommt, wenn man ein wichtiges Match korrekt pfeifen möchte.

Rudi: "Wie schaut's denn mit dem Verhältnis zwischen Schiedsrichtern und Zuschauern aus?"

Nansy Ahmed: "Überhaupt nicht gut. Weil wenn wir hundert Zuschauer haben, dann sind das zweihundert Augen. Und der Schiedsrichter hat nur zwei. Und wenn da fünfzig Leute sind, und da ist ein Foul gewesen, und der Schiedsrichter hat es nicht gesehen - die fünfzig schreien, dann schreien die fünfzig anderen mit, dann schreien hundert Leute am Feld, und der Schiri hat keine Ahnung, was da eigentlich los ist. Und bei irgendeinem Fehlpfiff schreit jeder: "He Schiri! Was ist da los?", aber was ich dann immer so lustig finde, wenn ein Spieler irgendeinen Fehlpass macht und ein Tor kassiert, weil ein Stellungsfehler ist oder so, ist jeder ruhig und sagt: "Egal. Klappt vielleicht beim nächsten Mal."

Gestaltung: Paul Urban Blaha

Service

Wenn Du Rudi Radiohund kostenfrei als Podcast abonnieren möchtest, kannst Du das mit diesem Link (XML).
Für iTunes verwende bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe