Klassik-Treffpunkt

Ö1 Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe. Gast: Klaus Maria Brandauer. Präsentation: Otto Brusatti

Klaus Maria Brandauer gehört zu den wenigen deutschsprachigen Schauspielen, die weltweit Anerkennung gefunden haben. Er ist heute zu Gast im Ö1 Klassik-Treffpunkt bei Otto Brusatti.

Seine früheste Kindheit verbrachte Klaus Maria Brandauer in Altaussee, später lebte er mit seinen Eltern in Deutschland und der Schweiz. Die Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart brach er nach zwei Semestern ab und debütierte 1963 am Landestheater Tübingen. Erstmals einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde er durch seine Mitwirkung an der letzten Inszenierung von Fritz Kortner (Emilia Galotti, Theater in der Josefstadt, 1970). Seit 1972 ist Klaus Maria Brandauer Ensemblemitglied und Regisseur am Wiener Burgtheater, seit 2008 dessen Ehrenmitglied. Zudem lehrt er als Professor am Max-Reinhardt-Seminar in Wien.

International bekannt wurde er 1981 mit der Rolle des Hendrik Höfgen in der Verfilmung des Klaus Mann-Buches "Mephisto" unter der Regie von István Szabó. Zwei weitere Zusammenarbeiten mit Szabó folgten mit Oberst Redl (1985) und Hanussen (1988). Alle drei Filme wurden für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert, gewonnen hat Mephisto. Weitere internationale Kinoerfolge, z.B. als Gegenspieler von Sean Connery im James Bond -Film "Sag niemals nie" (1983) sowie im Spionagethriller "Das Russland-Haus" (1990) folgten. Brandauer konnte sich als einer der wenigen Österreicher auch in Hollywood einen Namen machen, er trägt mehr amerikanische Kritikerpreise als irgendein anderer deutschsprachiger Filmschauspieler. Für die Rolle des Baron Blixen-Finecke in "Jenseits von Afrika" erhielt er den Golden Globe und eine Oscar-Nominierung.

Die internationale Filmkarriere verlief Hand in Hand mit bedeutenden Titelrollen am Theater, u.a. Hamlet, Cyrano de Bergerac, Nathan der Weise am Burgtheater Wien, Jedermann in Salzburg (1983-89). "Wallenstein", "Der Zerbrochene Krug", "Ödipus auf Kolonos" waren Inszenierungen von Peter Stein am Berliner Ensemble. In Zusammenarbeit mit diesem Regisseur entstand auch "Das letzte Band" von Samuel Beckett und den Regie-Titanen Stein hat sich Brandauer als Regisseur seines kommenden Burgtheater-Comebacks gewünscht: Shakespeares "König Lear" wird im Dezember Premiere haben.

Darüber mehr im Klassik-Treffpunkt am Nationalfeiertag mit Klaus Maria Brandauer im Gespräch mit Otto Brusatti, live aus dem RadioCafé.

Service

CD der Woche:

Arnold Schönberg
"Gurre-Lieder" (Fassung für reduziertes Orchester von Erwin Stein)
Stig Andersen /Tenor
Anne Schwanewilms /Sopran
Lilli Paasikivi /Mezzosopran
Fernando Latorre /Bassbariton
Arnold Bezuyen /Tenor
Jon Fredric West /Tenor
Chor Easo
Chor Andra Mari
Chor Araba
Orquestra Sinfonica de Bilbao
Günter Neuhold /Leitung
Thorofon CTH2606/2

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: Quintett für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß in A-Dur op.posth.114 DV 667 / daraus: Scherzo. Presto - 3.Satz
Solist/Solistin: Jasminka Stancul /Klavier
Solist/Solistin: Yves Savary /Violoncello
Ausführende: Ensemble Wien
Ausführender/Ausführende: Paul Guggenberger /Violine
Ausführender/Ausführende: Peter Götzel /Viola
Ausführender/Ausführende: Josef Niederhammer /Kontrabaß
Länge: 04:02 min
Label: Koch Classics 364762 H1

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: Quintett für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß in A-Dur op.posth.114 DV 667 / daraus: Allegro giusto - 5.Satz
Solist/Solistin: Jasminka Stancul /Klavier
Solist/Solistin: Yves Savary /Violoncello
Ausführende: Ensemble Wien
Ausführender/Ausführende: Paul Guggenberger /Violine
Ausführender/Ausführende: Peter Götzel /Viola
Ausführender/Ausführende: Josef Niederhammer /Kontrabaß
Länge: 06:41 min
Label: Koch Classics 364762 H1

Komponist/Komponistin: Unbekannt
Titel: Hymne - Korea
Orchester: Orchester der Polnischen Volksarmee
Leitung: Arnold Rezler
Länge: 01:26 min
Label: Musicaphon M 52901

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg
Bearbeiter/Bearbeiterin: Erwin Stein /Arrangement
Titel: GURRE-LIEDER (Fassung für reduziertes Orchester von Erwin Stein) / daraus: Orchester-Vorspiel (Ausschnitt)
Orchester: Orquestra Sinfonica de Bilbao
Leitung: Günter Neuhold
Länge: 02:45 min
Label: Thorofon CTH2606/2

Komponist/Komponistin: Unbekannt
Titel: Hymne - Jugoslawien
Orchester: Orchester der Polnischen Volksarmee
Leitung: Arnold Rezler
Länge: 00:58 min
Label: Musicaphon M 52901

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Titel: Quartett für Streicher in C-Dur op.76 Nr.3 Hob.III/77 / daraus: Poco adagio cantabile - 2.Satz
Ausführende: Emerson String Quartet
Ausführender/Ausführende: Eugene Drucker /Violine
Ausführender/Ausführende: Philip Setzer /Violine
Ausführender/Ausführende: Lawrence Dutton /Viola
Ausführender/Ausführende: David Finckel /Violoncello
Länge: 06:33 min
Label: Universal 4768430

Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Brief 3 : Mannheim, 3.Dezember 1777 - Mozart schreibt an seine Cousine Maria Anna Thekla, das Bäsle, nach Augsburg
Solist/Solistin: Klaus Maria Brandauer /gesprochen
Solist/Solistin: Ulla Evrahr /gesprochen - Anmoderation
Länge: 01:48 min
Label: Lübbe Audio/ARD (Malota) 37857

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg
Bearbeiter/Bearbeiterin: Erwin Stein /Arrangement
Titel: GURRE-LIEDER (Fassung für reduziertes Orchester von Erwin Stein) / daraus: Lied der Waldtaube (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Lilli Paasikivi /Waldtaube
Orchester: Orquestra Sinfonica de Bilbao
Leitung: Günter Neuhold
Länge: 02:45 min
Label: Thorofon CTH2606/2

Komponist/Komponistin: Claude Joseph Rouget de Lisle/1760 - 1836
Titel: Hymne - Frankreich
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 01:39 min
Label: Decca/Universal 4762134

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Titel: Hymne - Deutschland
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 01:34 min
Label: Decca/Universal 4762134

Komponist/Komponistin: Edward Elgar/1857 - 1934
Titel: Pomp and Circumstance March Nr.1 in D-Dur op.39
Orchester: Chicago Symphony Orchestra
Leitung: Sir Georg Solti
Länge: 06:30 min
Label: Decca 4177192

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg
Bearbeiter/Bearbeiterin: Erwin Stein /Arrangement
Titel: GURRE-LIEDER (Fassung für reduziertes Orchester von Erwin Stein) / daraus: Ein seltsamer Vogel ist so'n Aal
Solist/Solistin: Arnold Bezuyen /Klaus-Narr
Orchester: Orquestra Sinfonica de Bilbao
Leitung: Günter Neuhold
Länge: 06:59 min
Label: Thorofon CTH2606/2

Komponist/Komponistin: Joseph Lanner/1801 - 1843
Bearbeiter/Bearbeiterin: Heinrich Wolfgang Pek
Titel: Die Schmetterlinge op.65, Ländler / Bearbeitung
Ausführende: Ensemble Wien
Ausführender/Ausführende: Paul Guggenberger /Violine
Ausführender/Ausführende: Günter Seifert /Violine
Ausführender/Ausführende: Peter Götzel /Violine, Viola
Ausführender/Ausführende: Josef Pitzek /Kontrabaß
Länge: 06:34 min
Label: Sony Classical SK 47187

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860-1911
Titel: Symphonie Nr.4 in G-Dur für Sopransolo und Orchester / daraus: Bedächtig. Nicht eilen - 1.Satz (Ausschnitt)
Orchester: Budapest Festival Orchestra
Leitung: Ivan Fischer
Länge: 03:21 min
Label: Channel Classics CCS SA 26109

Komponist/Komponistin: Hanns Eisler/1898-1962
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johannes R. Becher/1891-1958
Titel: Hymne / Nationalhymne der DDR
Chor: Chor
Orchester: Berliner Rundfunksinfonie-Orchester
Länge: 02:55 min
Label: Austro Mechana / Seven Stix 00

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Titel: Quartett für Streicher in C-Dur op.76 Nr.3 Hob.III/77 / daraus: Finale. Presto - 4.Satz (Ausschnitt)
Ausführende: Emerson String Quartet
Ausführender/Ausführende: Eugene Drucker /Violine
Ausführender/Ausführende: Philip Setzer /Violine
Ausführender/Ausführende: Lawrence Dutton /Viola
Ausführender/Ausführende: David Finckel /Violoncello
Länge: 02:25 min
Label: Universal 4768430

weiteren Inhalt einblenden