Moment - Leben heute

Moment - Leben heute

Auf der Suche nach dem verlorenen Geräusch
Gestaltung: Paul Urban Blaha. Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger

Von der Dampflokomotive bis zum Wählscheibentelefon oder der Schreibmaschine - all diese Geräusche gehörten einmal zu unserem Alltag. Inzwischen sind sie, meist bedingt durch den rasanten technischen Fortschritt, fast gänzlich aus unserem Leben verschwunden.

Umgebungsgeräusche werden in der Regel kaum bewusst wahrgenommen. Bei Filmaufnahmen oder Interviews ist man bemüht, so wenig "störende" Umgebungsgeräusche wie möglich auf der Aufnahme zu haben. Dennoch prägen diese oft beiläufigen Klänge entscheidend unsere Lebenswelt. So können Geräusche ebenso gut Erinnerungen an Vergangenes wachrufen wie etwa ein altes Polaroid.

Um herauszufinden, wie unsere Zeit klingt, haben sich mittlerweile auch Wissenschafter mit Aufnahmegerät und Mikrofon auf die Jagd nach Geräuschen gemacht, deren Existenz mittlerweile bedroht scheint. Auch im Internet werden bereits verschwundene Geräusche wieder hörbar gemacht. Eine akustische Zeitreise.

Service

Gerhard Paul und Ralph Schock (Hrsg.): "Sound der Zeit. Geräusche, Töne, Stimmen - 1889 - heute". Wallstein Verlag

Sendereihe