Matinee live

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Zubin Mehta.
György Ligeti: Atmosphères für großes Orchester * Joseph Marx: Alt-Wiener Serenaden (Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Sibylle Norden

Ein Programm der Gegensätze und Kontraste: "Klangfarbenmusik", wie sie György Ligeti anderen, dominierenden Stilen des zwanzigsten Jahrhunderts entgegenstellte. Serenaden in der Art von vier Charakterstücken, die fast so etwas wie einen symphonischen Zyklus bilden. Damit verbunden ist die Wiederentdeckung des österreichischen Komponisten Joseph Marx, der vor allem nach dem Krieg große Erfolge feierte, dessen Werke aber inzwischen nur selten zu hören sind. Und zum Abschluss Bruckners mächtiger Torso: seine neunte Symphonie, der das Finale fehlt. Gerade dadurch ist sie zum Mythos geworden. (G. Solder)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: GYÖRGY LIGETI/1923-2006
Titel: Atmosphères für großes Orchester
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Zubin Mehta
Länge: 10:00 min

Komponist/Komponistin: JOSEPH MARX/1882-1964
Titel: Alt-Wiener Serenaden für großes Orchester

* 1. Intrada. Allegro moderato ma deciso
* 2. Aria. Andante appassionato
* 3. Tempo di Menuetto
* 4. Scherzo con Marcia. Presto
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Zubin Mehta
Länge: 20:00 min

Sendereihe