Moment - Leben heute

Moment - Leben heute

"300 ungelesene Nachrichten". Die Herausforderung der E-Mail-Kommunikation im Büro. Gestaltung: Xaver Forthuber. Moderation und Redaktion: Bea Sommersguter

Wer zu Beginn des Arbeitstages gleich von einer überfüllten "Inbox" begrüßt wird, kann sich schnell überfordert fühlen. E-Mails haben sich längst als bequeme und spontane Form der geschäftlichen Kommunikation etabliert. Manche Führungskräfte erhalten eine dreistellige Zahl elektronischer Nachrichten am Tag. Nicht nur im Büro, sondern dank Smartphone auch unterwegs, nach Dienstschluss und am Wochenende. Wie verbindlich ein E-Mail ist, wie schnell der Absender mit einer Antwort rechnen darf, welche Informationen man wie oft an wie viele Leute verschicken sollte - auf all diese Fragen hat die digitale Gesellschaft noch keine allgemeingültigen Antworten gefunden. Jeder Büroangestellte, jeder Unternehmer muss sich früher oder später eine Strategie überlegen, mit der wahrgenommenen Mailflut umzugehen. Viele Firmen nehmen das Problem inzwischen wahr und diskutieren darüber, wieviel Erreichbarkeit zumutbar ist.

Service

Peter Rieder u.a.: Familienfreundlichkeit im Betrieb. Rechtliche, organisatorische und kulturelle Umsetzung in der Praxis, Manz Verlag 2014
Norbert Peter: Mailbox voll, Akku leer. Müssen wir jetzt reden?, Braumüller Verlag 2014

Sendereihe