Slobodan Kajkut

NIKOLAOS ZACHARIADIS

Zeit-Ton Porträt. Slobodan Kajkut

Komponierte Räume von Slobodan Kajkut. Gestaltung: Heinrich Deisl

Der Komponist und Musiker Slobodan Kajkut hat vor kurzem auf seinem Label God Records mit "III" das aktuelle Album seines Elektronikprojekts Kajkyt herausgebracht. In seinem Schaffen verbinden sich zeitgenössische Musik - er studierte u.a. bei Georg Friedrich Haas - mit Noise-Rock und experimenteller Elektronik, das sich seit 2008 auf acht Album-Veröffentlichungen dokumentiert. Über die Jahre hat Kajkut seine Musik so weit reduziert, bis nur noch das Nötigste übrig blieb.

Slobodan Kajkut wurde 1983 in Banja Luka geboren, kam 2002 nach Graz, spielte Schlagzeug in Rock-Bands wie The Striggles und beendete 2008 sein Kompositionsstudium an der Kunstuniversität Graz. Um sein Debüt-Album "The Compromise Is Not Possible" zu veröffentlichen, gründete er im selben Jahr God Records. Er war dann u.a. an Produktionen mit Weasel Walter (The Flying Luttenbachers), Philip Jeck, Bernhard Lang und Bernhard Gander beteiligt. Neben regelmäßigen Auftritten in Graz führten ihn seine Konzerttätigkeiten quer durch Europa und besonders in die Länder Ex-Jugoslawiens.

Musikalisches Aufräumen
Zeitgenössische Musik dient Kajkut als Ausgangsbasis, sich mit Spielformen experimenteller Popmusik und mit deren Bruchlinien zur Avantgarde auseinanderzusetzen. So waren frühe Solo-Werke stark von Dub geprägt und für das Ensemble Platypus schrieb er ein von The Velvet Underground inspiriertes Stück, das 2015 bei Wien Modern aufgeführt wurde. 2017 fand die Premiere von "Palast" mit dem Kammerorchester der Kunstuniversität Banja Luka statt. Eine weitere aktuelle Produktion ist "20 Inventionen", eine Performance- und Installationsserie für 20 Plattenspieler, auf denen je eine Single mit einem Piano-Stück läuft.

Auf "III" lotet Kajkyt extrem reduzierte Drones und Pulsationen aus, die sich wie mikroskopische Aufnahmen (post-)industrieller Klangräume anhören: quasi Exerzitien in lärmender Stille.

Auf God Records sind derzeit mehr als 50 Veröffentlichungen erschienen, die von Alvin Lucier und Morton Feldman bis Francisco López und Boris Hegenbart reichen. Im Fokus stehen österreichische Musikschaffende wie Peter Ablinger, Susanna Gartmayer, Robert Lepenik und Bernhard Lang. Am Abend nach dem Porträt über Slobodan Kajkut ist ein "Zeit-Ton" mit einem Überblick über God Records zu hören.

Service

Slobodan Kajkut

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Urheber/Urheberin: Kajkyt
Titel: (Track C) ... (III) (00:13:00)
Album: III (2019)
Ausführender/Ausführende: Slobodan Kajkut - Elektronik, Stimme
Länge: 13:00 min
Label: God Records; GOD53

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: Terrible Fake
Album: errible Fake; 2015
Ausführender/Ausführende: Istok Klemen - Drums
Anton Polk - Piano
Länge: 05:04 min
Label: God Records; GOD33

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: The Art of Living Dies ... - A
Album: The Art of Living Dies ...; 2014
Ausführender/Ausführende: Michael Moser - Cello
Länge: 03:29 min
Label: God Records; GOD23

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: Darkroom - A
Album: Darkroom; 2017
Ausführender/Ausführende: Dejan Trkulja - Klarinette
Christian Pollheimer - Vibraphon
Slobodan Kajkut - Drum-Sampler
Länge: 05:22 min
Label: God Records; GOD47

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: Palast I
Gesamttitel: Konzert Nationaltheater Banja Luka, April 2017
Ausführender/Ausführende: Kammerorchester der Kunstuniversität Banja Luka
Marija Pilipovic - Flöte
Milan Savic - Piano, Sampler
Dejan Trkulja - Drums, Klarinette
Marko Kovacic - E-Bass
Dejan Djurkovic - Gitarre
Maija Karklina - Piano
Slavisa Djuric - Synthesizer
Branka Radosevic - Dirigentin
Länge: 03:50 min
Label: Manus

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: Palast II
Gesamttitel: Konzert Nationaltheater Banja Luka, April 2017
Ausführender/Ausführende: Kammerorchester der Kunstuniversität Banja Luka
Marija Pilipovic - Flöte
Milan Savic - Piano, Sampler
Dejan Trkulja - Drums, Klarinette
Marko Kovacic - E-Bass
Dejan Djurkovic - Gitarre
Maija Karklina - Piano
Slavisa Djuric - Synthesizer
Branka Radosevic - Dirigentin
Länge: 05:35 min
Label: Manus

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: Palast III
Gesamttitel: Konzert Nationaltheater Banja Luka, April 2017
Ausführender/Ausführende: Kammerorchester der Kunstuniversität Banja Luka
Marija Pilipovic - Flöte
Milan Savic - Piano, Sampler
Dejan Trkulja - Drums, Klarinette
Marko Kovacic - E-Bass
Dejan Djurkovic - Gitarre
Maija Karklina - Piano
Slavisa Djuric - Synthesizer
Branka Radosevic - Dirigentin
Länge: 02:44 min
Label: Manus

Urheber/Urheberin: Slobodan Kajkut
Titel: Not Far
Gesamttitel: Musiktheater, Kultur in Graz - KIG 2018
Ausführender/Ausführende: Alexandra Radoulova - Klavier, Synthesizer
Margarethe Maierhofer-Lischka - Bass
Christian Pollheimer - Drums
Slobodan Kajkut - Elektronik
Länge: 04:43 min
Label: Manus

Urheber/Urheberin: Kajkyt
Titel: (Track A) . (I) (00:12:00)
Album: III (2019)
Ausführender/Ausführende: Slobodan Kajkut - Elektronik, Stimme
Länge: 12:00 min
Label: God Records: GOD53

weiteren Inhalt einblenden