Landart "Autobahn"

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Ein fiktiver Straßenbau als Kunstobjekt

Ö1 "Kunstgeschichten": "Autobahn". Von Andreas Jungwirth. Es liest: Karl Markovics. Redaktion: Edith-Ulla Gasser

Das Land-Art-Objekt "Die Entdeckung der Korridore" des Künstlerduos Prinzgau/Podgorschek inszeniert eine fiktive Archäologie des Autofahrens. Man sieht ein Stück Autobahn, angelegt in einer Bodenvertiefung und sorgfältig museumstechnisch präsentiert, so wie man es manchmal bei erhaltenen Abschnitten von Römerstrassen oder alten Säumerpfaden findet.

Die in der Nähe vorbeiführende Weinviertelautobahn war zum Zeitpunkt der Errichtung des Projekts noch nicht bekannt. Das Kunstwerk war das erste von mehreren Objekten in der niederösterreichischen "Kulturlandschaft Paasdorf" und war als Anspielung auf eine hier während der NS-Zeit geplante Autobahn gedacht. Der 1967 in Linz geborene Andreas Jungwirth greift das Motiv der zeitumspannenden Automobil-Kultur für einen autobiographisch inspirierten Blick auf die eigene Familiengeschichte auf.

Andreas Jungwirth, Jahrgang 1967, wurde in Linz geboren. 1992 gründete er gemeinsam mit dem Komponisten Wolfgang Heisig das Kleintheater Zwirn. In Folge entstanden erste eigene Texte, und schließlich 1997 das Hörspiel Madonnenterror, das im selben Jahr vom ORF produziert wurde. Der Autor und Schauspieler lebt nach 20 Jahren in Berlin seit 2010 wieder in Wien.

Seine Theaterstücke wurden u.a. am Landestheater Linz, am Theater Konstanz, am Theater Phönix, am Staatstheater Kassel, dem Staatstheater Darmstadt, dem Schauspielhaus Wien, dem Thalia Theater Hamburg und den Vereinigten Bühnen Bozen aufgeführt. Originalstücke und Bearbeitungen fremder und eigener Texte entstanden für den ORF, WDR, NDR, MDR und das Deutschlandradio Berlin. Am Schauspielhaus Wien leitete er drei Jahre lang sowohl das Jugendprogramm Szene machen!, als auch die Schreibklasse, und kuratierte die Reihe Hörspielhaus. Im Juni 2019 wird sein neues Originalhörspiel Auf die Natur kann man nicht böse sein vom HR/MDR realisiert, und im Herbst 2019 erscheint in der Edition Atelier die Erzählung Wir haben keinen Kontakt mehr.

Service

Andreas Jungwirth, "Autobahn", Manuskript, 2019

Sendereihe

Gestaltung

  • Edith-Ulla Gasser

Übersicht