Zeichnung Hanno Millesi

HANNO MILLESI

Die wahren Bilder sind im Kopf

"Ö1 Kunstgeschichten": "Sightseeing". Von Hanno Millesi. Es liest: Michael Dangl. Redaktion: Edith-Ulla Gasser

In der literarischen Arbeit Hanno Millesis spielen die Bildende Kunst und ihre Präsentationsformen immer wieder eine Rolle, zuletzt erst in seinem aktuellen Roman "Die vier Weltteile". Der Wiener Autor studierte unter anderem an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien, war als Assistent des Aktionskünstlers Hermann Nitsch und für das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien tätig.

Der 1966 geborene Elias-Canetti-Stipendiat und Reinhard-Priessnitz-Preisträger Hanno Millesi schildert in seinem Text für die "Ö1 Kunstgeschichten" einen Sightseeing-Spaziergang durch die Stadt Wien, bei dem die bekannten Sehenswürdigkeiten jeweils ein klein wenig anders beschrieben und wahrgenommen werden, als wir sie kennen. Denn die wahren Bilder, so könnte man ein bekanntes Zitat über die "wahren Abenteuer" abwandeln, sind bekanntlich im Kopf!

Service

Hanno Millesi, "Sightseeing", Manuskript, 2019

Sendereihe

Übersicht