Maxim Shalygin

BRENDON HEINST

Drei neue CDs des Ukrainers Maxim Shalygin

Neue und experimentelle Musik aus der Ukraine (6)

Seit mehr als zehn Jahren lebt der Komponist und Dirigent Maxim Shalygin in den Niederlanden. In kurzen Abständen hat er nun drei neue Alben beim Label TRPTK herausgebracht, auf denen seine Affinität zu den großen Themen des Lebens augen- und ohrenscheinlich wird: Auf "Todos los fuegos el fuego", acht Stücke für acht Saxophone (Keuris und Amstel Quartett), hat er sich von den phantastischen Kurzgeschichten Julio Cortazárs inspirieren lassen.

"Lacrimosa or 13 Magic Songs" für sieben Violinen (Shapeshift Ensemble) können als Gebete, als Einladung zur inneren Einkehr - außerhalb eines konfessionellen Kontexts - verstanden werden. Mit der Cellistin und Performerin Maya Fridman hat Maxim Shalygin eine kongeniale Interpretin für sein größten Einsatz forderndes Solowerk "Canti d'inizio e fine" gefunden. Dessen sechs Sätze sind nach (Todes)engeln benannt, denen als Epilog eine Verarbeitung von Paul Celans "Todesfuge" folgt.

Im Gespräch gibt Shalygin Einblicke in die Entstehungsgeschichte dieser großangelegten Kompositionen und seine von Intuition geleitete Herangehensweise an Material und Titelfindung für die einzelnen Sätze. Diese sind zutiefst poetisch und ermöglichen den Zuhörenden zur Musik bildreich zu assoziieren.

Gestaltung: Marie-Therese Rudolph

Service

Maxim Shalygin
Label TRPTK

Sendereihe

Gestaltung

  • Marie-Therese Rudolph

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: canti d'inizio e fine: 3. Kapziel (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Maya Fridman (Violoncello)
Länge: 00:55 min
Label: ttk 0029

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: Todos los fuegos el fuego: Spring Breaking
I: Amstel Quartet (Saxophonquartett)
I: Keuris Quartet (Saxophonquartett)
I: Maxim Shalygin (Dirigent)
Länge: 08:12 min
Label: ttk 0050

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: Todos los fuegos el fuego: Endless Mordent (Ausschnitt)
I: Amstel Quartet (Saxophonquartett)
I: Keuris Quartet (Saxophonquartett)
I: Maxim Shalygin (Dirigent)
Länge: 01:57 min
Label: ttk 0050

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: Lacrimosa: 5. Rainbow (Ausschnitt)
I: Shapeshigt Ensemble
I: Maxim Shalygin (Dirigent)
Länge: 07:32 min
Label: ttk 0020

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: Lacrimosa: 13. Roundelay (Ausschnitt)
I: Shapeshigt Ensemble
I: Maxim Shalygin (Dirigent)
Länge: 02:00 min
Label: ttk 0020

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: canti d'inizio e fine: 5. Abbadon
Solist/Solistin: Maya Fridman (Violoncello)
Länge: 04:00 min
Label: ttk 0029

Komponist/Komponistin: Maxim Shalygin
Titel: canti d'inizio e fine: 7. Toedesfuge (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Maya Fridman (Violoncello)
Länge: 01:42 min
Label: ttk 0029

weiteren Inhalt einblenden