Klicken Sie auf die Nadeln und entdecken Sie innovative Ideen.

InovaYa

InovaYa is a French startup that was created in 2018 by Khaled Al Mezayen, Justine Vidil and Guillaume Lonchamp after a fruitful encounter in Romania. Their ambition: changing the paradigm of the world of water by offering alternative and responsible filtration solutions to improve universal access to drinking water and preserve water resources. After seven years of R&D initiated in Romania, they have created a disruptive technology: the unYo®. This innovation, which combines ultrafiltration and adsorbent filters, can treat all sources of fresh water and provide drinking water to communities of 500 to 20,000 inhabitants. It is a patented system which has many benefits. As it adapts to the field, it also can respond to other issues such as the treatment of industrial effluents and the reuse of water.

weiterlesen

Technologie 7. Juni 2021

myCulture

Young adults have a strong interest in art and culture but do not have the resources to keep an overview which interesting exhibitions are going on to plan their next museum visit. myCulture is a personal art and culture curator in app-format that provides art enthusiasts with personalised recommendations for exhibitions based on their interests and keeps them up-to-date about the latest cultural events. Our Founders Vera L. B. Grablechner, MA and her technical Co-Founder have a strong background in marketing, sales and e-business on the one hand and IT on the other hand. Both are connected by their passion for art, culture and sustainability as well as their strong will to make the world a better place. We are currently looking for funding to support our app launch at the end of 2021.

weiterlesen

Technologie 20. Mai 2021

Innovation Labs Romania

Innovation Labs is a university-anchored technology-based accelerator program, running its 9th edition this year. Present in 11 of the Romanian top universities (Bucharest, Cluj-Napoca, Iași, Sibiu, and Timișoara), the program has national coverage, and it offers free-of-charge mentorship to young early-stage start-up teams that engage in a journey from creative idea to user-focused prototype and product. The problem we solve, in broad terms, is the low percentage of young tech entrepreneurs in the Romanian start-up ecosystem. Our solution is a novel grassroots approach: we recruit students with good technical skills and train them in teamwork, product development and pitching to investors. Tens of our alumni teams currently operate as successful businesses in Romania and internationally.

weiterlesen

Technologie 17. Mai 2021

Leonardo CripTech incubator

CripTech Incubator is an art and technology fellowship for disability innovation. Encompassing residencies, workshops, presentations, publication and education, this innovation incubator creates a platform for disabled artists to engage and remake creative technologies through the lens of accessibility. Employing a broad understanding of technologies, including prosthetic tools, neural networks, software and the built environment, CripTech Incubator reimagines enshrined notions of how a body-mind can move, look, communicate.

weiterlesen

Technologie 1. Mai 2021

The WOW Dinner - We bring the World to the table

What is the problem? The problem is that women and girls are still on the side line in the tech world around the globe. In the workplace, events, in daily life. Although things are improving the numbers of the UN and Unicef proof that there is still a lot of work to do for the coming years. Who are we ? The WOW Dinner is a Global Organization that is based in the Netherlands. It started initially as a one time event, but, after the first edition sold out edition was a huge success we as founders decided to continue. The WOW Dinner started as an organization to promote women in the tech industry, but, grew out to an organization that successfully promote, engage and create opportunities for both women, men, lgtbq in the tech industry. What we are doing new ? We organize networking dinners in partnership with or around big events around the world. Our networking dinners are personal and have this atmosphere that is unique for our organization and where it stands for. We hav...

weiterlesen

Technologie 24. April 2021

ottobahn - Die nächste Dimension der Mobilität

Die ottobahn GmbH entwickelt ein voll-autonomes und CO2 neutrales Transportsystem, das über den bestehenden Straßen verkehrt. In elektrisch angetriebene Kabinen finden 1-4 Personen Platz, wahlweise können mit den Kabinen auch Güter transportiert werden. Der Service ist on-demand per App bestellbar, die Kabinen können an jeder Stelle im Streckennetz abgelassen werden.

weiterlesen

Technologie 31. März 2021

Low-Clearance Rapid Transit

Wer ich bin: Demographisch über kurz oder lang ein "alter weißer Mann", der das Pauschalurteil über diese Gruppe hoffentlich nicht erfüllt. Von der Ausbildung her Verkehrsplaner mit Schwerpunkt öffentlicher Verkehr, brotberuflich mehr mit konventionelleren und freizeitlich mehr mit innovativen Lösungen befasst. Was das Problem ist: Hohe Kosten für hochwertigen öffentlichen Stadtverkehr (U-Bahn, S-Bahn), daher in vielen Städten und ihrem Umland immer noch zu wenige gute Alternativen zum Auto. Was ich neu zu machen vorschlage: Eine Schnellstraßenbahn, die so viel wie möglich auf der Oberfläche fährt und nur so viel unterirdisch, wie nötig ist, um Störungen durch den Autoverkehr zu vermeiden. Durch besonders niedrige Fahrzeuge, eine optimierte Verkehrsführung und angepasste Trassierungswerte kann nahezu die Qualität einer U-Bahn erreicht werden, während die Kosten näher bei jenen einer Straßenbahn liegen. Link zur Konzept-Website: http://buschbacher.at/LCRTde.html

weiterlesen

Technologie 22. März 2021

Mikroabteilwaggons für Mehr-als-eine-Nacht-Züge

Wer ich bin: Demographisch über kurz oder lang ein "alter weißer Mann", der das Pauschalurteil über diese Gruppe hoffentlich nicht erfüllt. Von der Ausbildung her Verkehrsplaner mit Schwerpunkt öffentlicher Verkehr, brotberuflich mehr mit konventionelleren und freizeitlich mehr mit innovativen Lösungen befasst. Was das Problem ist: Zu viel Flugverkehr, auch weil es zu wenig Fern- und Nachtzüge gibt und die, die es gibt, für viele Leute zu teuer oder anderweitig unattraktiv sind. Was ich neu zu machen vorschlage: eine ausgeklügelte Waggon-Inneneinrichtung aus ineinander verschachtelten Mikro-Abteilen, sodass man trotz einer hohen Dichte an Plätzen sowohl in voller Privatsphäre ohne fremde Mitreisende im Abteil unterwegs ist, als auch zwischen komfortablen Sitz- und Liegepositionen für Tag und Nacht wählen kann. Link zur Konzept-Website: http://buschbacher.at/abteil.html

weiterlesen

Technologie 22. März 2021

2-wheel Personal Rapid Transit

Wer ich bin: Demographisch über kurz oder lang ein "alter weißer Mann", der das Pauschalurteil über diese Gruppe hoffentlich nicht erfüllt. Von der Ausbildung her Verkehrsplaner mit Schwerpunkt öffentlicher Verkehr, brotberuflich mehr mit konventionelleren und freizeitlich mehr mit innovativen Lösungen befasst. Was das Problem ist: Außerhalb der Städte trotz aller Bemühungen zu wenig leistbare, klimafreundliche und ressourceneffiziente Alternativen zum eigenen. Was ich neu zu machen vorschlage: ein ländlich-suburbanes Robotaxi-Konzept mit zweirädrigen Ultraleichtfahrzeugen auf eigener, sehr einfach gehaltener Infrastruktur. Das ermöglicht flexible Mobilität auch ohne Führerschein und braucht nur einen Bruchteil der Energie und Batteriematerialien eines eigenen Elektro-Pkw. Link zur Konzept-Website: http://buschbacher.at/2wPRTde.html

weiterlesen

Technologie 22. März 2021

Enkeltaugliche Gummibänder

Gummibänder sind ein Produkt, das von Nutzer:innen wenig bis gar nicht wahrgenommen wird. Das liegt vor allem daran, dass man diese Bänder im Endprodukt häufig nicht sieht. Sie befinden sich eingearbeitet in Kleidung, Sportswear, Schuhen, aber auch in anderen Produkten des täglichen Bedarfs wie zum Beispiel Haarschmuck, Spielzeug oder Notizbüchern. Wusstest du, dass selbst bei biozertifizierter Kleidung, Kurzwaren wie zum Beispiel Gummibänder nicht zwingend nachhaltig sein müssen? Wir sind im Jahr 2012 angetreten, um diesen Zustand zu ändern und bieten eine kreislauffähige Alternative zu synthetischen Gummibändern. eco * fair * lovely Webseite: https://premium-haberdashery.de Facebook: https://www.facebook.com/CHARLEorganic Instagram: https://www.instagram.com/charle_premium_haberdashery/

weiterlesen

Technologie 15. März 2021

Die vomLand App - Regional Einkaufen

Mit der App vomLand haben Bauern nun die Möglichkeit ihre Produkte einfach und schnell an Konsumenten in ihrer Region zu verkaufen. Die App übernimmt dabei viele zusätzliche Dienste wie Neukundengewinnung, Kundenbindung und Bewusstseinsbildung. Zusätzlich zeigen wir Bauern laufend über die App wie sie ihr Angebot für ihre Region optimieren können. Damit wollen wir Bauern vernetzen, mit ihren Kunden in der Region verbinden und somit etwas gegen das Bauernsterben unternehmen.

weiterlesen

Technologie 1. März 2021

ACTICELL GmbH - Umweltfreundliche Jeansbleiche

Acticell GmbH entwickelt umweltfreundliche Chemikalien für die Bleiche von Jeans und vermarktet sie gemeinsam mit führenden Maschinen- und Chemikalienherstellern auf der ganzen Welt. Dass der Used-Look durch problematische Prozesse auf die Hose kommt, wissen wir spätestens seit dem Sandstrahl-Skandal von 10 Jahren. Seither hat die Branche reagiert, und versucht, schädliche Chemikalien für Mensch und Umwelt zu ersetzen. Acticell hat sich darauf spezialisiert, neue Produktionsverfahren mit maßgeschneiderten, umweltfreundlichen Chemikalien zu unterstützen. Z.B., die Lasertechnologie, die die mit Hand aufgesprühten Bleichchemikalien ersetzt und die Jeans dabei natürlich aussehen lässt. Oder, die Ozontechnologie, die die Chlorbleiche ersetzt und nebenbei noch 90% Wasser und 50% Energie spart. www.acticell.at

weiterlesen

Technologie 28. Februar 2021