Klicken Sie auf die Nadeln und entdecken Sie innovative Ideen.

Ngbaka EP

FULU MIZIKI roughly translates as “music from the garbage”, which in a literal sense is an accurate description of the thrillingly chaotic eco-friendly Afro-Futurist collective. The instruments they design, build and play are masterclasses in upcycling. From guembris built out of computer casing, to jerry-can drum-kits, keyboard inventions from wood, springs and aluminium pipes, and old flip-flops used as pads by plastic tube-wielding percussion players, the Democratic Republic of Congo-formed group’s ethos lies in the respect of nature, the celebration of its gifts and the importance of its preservation through environmentalism. The band explain on new single 'Bivada' - “This is for the man who walks without shoes in the middle of the bush to find food for their loved ones, this is for the Congolese women who have lost their lives trying to protect and raise us. This is to all the standing and fallen men and women around the world who wake up with nothing but manage to find f...

weiterlesen

Kultur 7. Oktober 2021

IllustrationLadies Vienna

IllustrationLadies Vienna ist ein Kreativ-Netzwerk für professionelle Illustratorinnen, gegründet von Florine Glück und Janina Kepczynski. Wir wollen FRAUEN STÄRKEN und AUSTAUSCH FÖRDERN in einem Beruf, in dem jede als Einzelkämpferin arbeitet. Durch die Kontakte und den Austausch im Netzwerk kann jede Einzelne in ihrem Business erfolgreicher werden. Unser Netzwerk soll die STILISTISCHE VIELFALT ZEIGEN, die unsere Illustratorinnen bieten und SICHTBARKEIT SCHAFFEN.

weiterlesen

Soziales 6. Oktober 2021

DAM IT

Strukturen und Routinen sind einem starken Wandel unterzogen.Die Folgen: ein Anstieg psychischer Probleme wie Angststörungen, Depressionen, Schlafstörungen und gesellschaftlicher Isolation. Die Motivation für dieses Projekt entsprang aus eigenen Erfahrungen mit diesen Problemen und den unzureichenden angebotenen Lösungen.DAM IT wird dabei eine leistbare und ansprechende Hilfestellung darstellen und durch ein Wiener Startup entwickelt. DAM IT ist eine Kombination aus Gesundheits-App und Computerspiel und wirkt durch den Aufbau von Tagesstrukturen auf verspielte Weise präventiv gegen psychische Probleme. Was uns hervorhebt ist die Verbindung von digitaler und analoger Welt. Ein digitaler Biber nimmt die User an der Hand, führt sie mit einfachen Aufgaben zurück zu einem ausgewogenen Lebensstil.

weiterlesen

Gesundheit 4. Oktober 2021

On equals: Only your talent makes you special

According to the State Statistics Service of Ukraine the number of people with disabilities of working age is about 2.7 million, of which only 26% are employed. Therefore, the project "On equals" was created that progressed towards resolution of this problem: 1. a sociological study was conducted; 2. an informative and educational campaign is being carried out on social networks; 3. we shot public service videos and a short film about the active life and work of people with disabilities; 4. we developed an online platform that collects vacancies from various fields for people with disabilities. Why is there a need for a separate platform? In an ideal world, any vacancy is equally available for everyone, namely for people with needed qualifications and experience. Unfortunately, the situation in Ukraine is different. Based on the experience of nongovernmental organizations engaged in the employment of people with disabilities, there is a tendency for people to be more encouraged...

weiterlesen

Soziales 15. September 2021

Learning the Austrian dialect

Mein Name ist Peter Frech und bin Gründer der Dialekt Academy, wo ich mithilfe von interaktiven Trainingseinheiten unseren ausländischen Gästen in Österreich systematisch und Schritt für Schritt den österreichischen Dialekt näher bringe, also die Mundart. Ganz konkret drehen sich die Inhalte um (1) typische Charakteristiken des Dialektes, (2) typische Begrifflichkeiten, (3) sowie Ausdrucksweisen/Füll-Wörter, und (4) auch historisches Hintergrundwissen zum Dialekt im deutschsprachigen Raum ganz generell. Alles was man im täglichen Sprachgebrauch auch direkt anwenden kann. Ziel ist es, dass sich Ausländer, selbst wenn sie bereits gut Deutsch sprechen, den österreichischen Dialekt, der ja wirklich allgegenwärtig ist, besser verstehen können. Das Problem für Ausländer ist, dass sie sich nicht integriert fühlen, wenn sie den Dialekt der Arbeitskollegen oder der Mitmenschen nicht verstehen. Der Dialekt ist schwer selbst zu erlernen, da dieser ja im Reden verwendet wird, und nirgendswo nac...

weiterlesen

Bildung 7. September 2021

BBQ - der BlackBrownQueere Podcast

BIPoC und queere Perspektiven finden im öffentlichen Diskurs noch immer wenig Raum. BBQ ist der Podcast, der das ändert. Monatlich suchen sich die Hosts Zuher Jazmati und Dominik Djialeu ein Thema, das sie beschäftigt oder die Welt gerade bewegt. Ob queere Bewegung im Osten, BIPoCs in der Politik oder die glamouröse Welt des Ballroom Culture – zu Gast sind immer Betroffene, Aktive und Menschen aus der Szene um ihre Expertise zu teilen. Was BBQ dabei so einzigartig macht? Der nicht-weiße und dazu queere Blickwinkel auf Themen mit gesellschaftlicher Relevanz.

weiterlesen

Bildung 21. August 2021

Vermögenspool

Geld haben und Geld brauchen – beides ist oft ein Tabu. Manche Menschen haben Geld und suchen nach sinnvollen Möglichkeiten des Sparens. Andere setzen sinnvolle Projekte um und brauchen dafür Geld. Ein Vermögenspool bringt beide zusammen. In einem Vermögenspool kommt Geld von vielen Menschen zusammen. Ein Teil wird investiert, ein Teil bleibt liquide. Dadurch sind fließende Übergänge zwischen Auszahlungen und neuen Beiträgen möglich. Das Geld im Vermögenspool ist durch eine Immobilie wertgesichert, und wenn ich es wieder ausgezahlt haben möchte, dann bekomme ich es inklusive Inflationsausgleich zurück. (Das ist mehr als auf einem herkömmlichen Sparbuch.) Vermögenpools ermöglichen einen neuen Umgang mit Geld und Besitz – denn es geht dabei nicht um maximale Renditen, sondern lediglich um Wertsicherung bei gleichzeitiger sinnvoller Anlage. Dadurch erschaffen wir neue Systeme für ein nachhaltiges Wirtschaften jenseits des Kapitalismus.

weiterlesen

Wirtschaft 21. August 2021

Schadstoffe in Alltagsprodukten?

Frag nach, Du hast das Recht dazu! Mehr als 120.000 verschiedene Chemikalien befinden sich in der EU auf dem Markt. Darunter sind einige, die als besonders besorgniserregend gelten, weil sie zum Beispiel krebserzeugende, hormonell schädliche oder stark umweltgefährdende Eigenschaften besitzen. Abgekürzt werden sie als SVHCs bezeichnet (Substances of Very High Concern). Sie können auch in Spielzeug, Textilien, Schuhen und anderen Alltagsprodukten enthalten sein. Konsument*innen haben das Recht, darüber Auskunft zu bekommen. Hersteller und Händler müssen sie informieren, wenn ein SVHCs in einem Produkt in einer Konzentration von mehr als 0,1 % enthalten ist. Diese Auskunft muss spätestens nach 45 Tagen erfolgen. Gemeinsam mit 18 Partnern aus 13 europäischen Ländern entwickelten der Verein für Konsumenteninformation VKI und Global 2000 die Smartphone-App „Scan4Chem“, die es Konsument*innen erleichtert, solche Anfragen zu stellen. Mittel- bis langfristig ist ein weiteres Ziel,...

weiterlesen

Gesundheit 20. August 2021

Dessous : unabhängiger Kunst- und Ausstellungsraum

Dessous ist ein Studio, eine Galerie und Unterwäsche. Mehr noch steht Dessous, gegründet 2014 von Anny Wass und Gert Resinger für eine Basis, die Beziehungen zwischen nationalen sowie internationalen Kreativen stärkt, um den interdisziplinären Diskurs und kulturellen Austausch zu fördern. Das Projekt Dessous macht die Resource Leerstand nutzbar, bietet KünstlerInnen, HandwerkerInnen, Film- und TheatermacherInnen, MusikerInnen, DesignerInnen und IllustratorInnen idealen Raum zum Arbeiten, ein Netzwerk und Präsentationsfläche und leistet einen kulturellen Beitrag im Bezirk und in der Stadt. Nach 3 ½ Jahren, über 300 ausgestellten Künstler*innen, zahlreichen Ausstellungen und legendären Silvesterparties heisst es goodbye Anton-Scharff-Gasse 4 – schön wars! Allerdings gibt es The Dessous weiterhin. Es geht auf zu neuen Ufern. Es duftet nach Schokolade und die Ottakringer Brauerei ist einen Steinwurf entfernt. Hallo Hernals!

weiterlesen

Kultur 13. August 2021

Plantstation

My name is Marta Kluba. I am a design graduate from Poland. I have played the violin since I was a child. As an adult, I have been looking to connect music, new technology and design, trying to channel people's thinking into climate issues. In my work I try to put emphasize on climate changes and the power of nature which can change people's lives and make them much happier. First, I have designed an instrument for plants, Fasola si do. It is a wooden box with metal wires, containing electronics. The instrument is programmed to play violin sounds for plants. For my master deegre project I have designed a modular installation, Plantstation, where I cooperated with a music composer, scientists, craftsmen and an IT programmer. Having obtained sponsorship helped me to bring the project into effect and create a working prototype of the installation. To me, music is an enormous, exciting and emotional medium. Combined with new technology, music can create extensive possibilites, ...

weiterlesen

Kultur 9. August 2021

Artificial Museum

Our mission is to create, procure, research, distribute, and preserve digitized art of a wide variety of artistic fields. At its core, the *Artificial Museum* challenges the status quo and creates new perspectives of the term museum, rethinking the questions ’what is art?’ and ‘who perceives it’. There are more artworks by dead men stored in museums than can be exhibited. What remains is the virtual, imaginary area, in which there is also an almost infinite amount of space. Instead of continuing to practice the status quo of art in “temporary used” spaces, we decided to just use the space between the worlds on a permanent and self-determined basis, as an experimental playground for reawakening imagination in public space. We resolve this through a decentralized platform using *AR technology* in public space, making gps-anchored artifacts accessible to everyone, both at home and abroad. Our 'building' is based on public participation that can inscribe itself anywhere an...

weiterlesen

Kultur 6. August 2021

Der Papageienprofi - ein Sachkundenachweis

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz und sind seit 25 Jahren ein eingetragener Verein. Wir betreiben das erste Tierheim Österreichs, das auf Papageienvögel spezialisiert ist. Trotz des inzwischen fundierten Wissens, wie intelligent und sozial diese Vogelgruppe ist, werden die Tiere vielerorts immer noch so gehalten, wie es Jahrhunderte lang üblich war: einzeln, in kleinen Käfigen, über Jahrzehnte in ihrer Einsamkeit und Langeweile gefangen. Unsere Lösung ist ein Sachkundenachweis für tiergerechte Papageienhaltung: Der Papageien-Profi. Interessierte erlernen hier die richtige Haltung der exotischen Wildtiere von A-Z. Das ermöglicht ein harmonisches Zusammenleben, von dem Mensch UND Tier profitieren. Gemeinsam mit unseren internationalen Kooperationspartnern wollen wir diese bedrohte Tiergruppe retten - dies kann uns nur durch Wissensvermittlung gelingen.

weiterlesen

Weiteres 6. August 2021