Kinder auf dem Boden im Parlament

APA/ROLAND SCHLAGER

Die Ö1 Kinderuni

Die UN-Kinderrechtskonvention

Kinder dürfen ihre Meinung äußern, sich beteiligen, müssen bestmöglich gefördert werden und es gebührt ihnen in vielen Bereichen ein besonderer Schutz. Diese universellen Rechte von Kindern sind in der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989 beschlossen worden. Was bedeutet dies für Kinder in Österreich? Wo außer in Österreich gilt die Kinderrechtskonvention noch? Gibt es Länder, in denen sie nicht gilt? Wer kontrolliert, ob die Kinderrechte eingehalten werden? Wo sind welche Kinderrechte besonders wichtig? Darüber sprechen die Ö1 Kinderunireporterinnen und -Reporter mit der Juristin Elisabeth Schaffelhofer-Garcia Marquez vom "Netzwerk Kinderrechte".

Zielgruppe

Sekundarstufe 1

Unterrichtsfächer

Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung | Digitale Grundbildung | Ethik und Religionen

Stichworte

Kinderrechte | Kinderrechtskonvention | UNO | UNICEF | Vereinte Nationen | Verfassung | Parlament | Gesetze | Gewalt | Partizipation

SENDUNG HÖREN

Die UN-Kinderrechtskonvention (1)

Die Ö1 Kinderuni | 26.10.2020

Welche Rechte haben Kinder in Österreich?
Welche Rechte haben junge Menschen - und wer kümmert sich darum? Wie können Kinder und Jugendliche ihre Rechte einfordern und wer hilft ihnen dabei? "Wer Rechte hat, hat auch Pflichten", heißt es oft. Gilt das auch für die Kinderrechte?

Die UN-Kinderrechtskonvention (2)

Die Ö1 Kinderuni | 29.10.2020

Gelten die Kinderrechte auf der ganzen Welt?
Wo außer in Österreich gilt die Kinderrechtskonvention noch? Gibt es Länder, in denen sie nicht gilt? Wer kontrolliert, ob die Kinderrechte eingehalten werden? Wo sind welche Kinderrechte besonders wichtig?

Gestaltung:

Julia Gindl

SENDUNGSDOWNLOAD

QUIZ ZUR SENDUNG

Löse das Quiz nach dem Anhören von Teil 1.

Löse das Quiz nach dem Anhören von Teil 2.

MEHR ERFAHREN

Links

UN-Kinderrechtskonvention - Langfassung
UN-Kinderrechtskonvention - Kindgerechte Fassung
UN-Kinderrechtskonvention - Kindgerechte Fassung mit Bildern
Demokratiewebstatt - Kinderrechte
UNICEF Österreich - Alle Kinder haben Rechte!
Kinderrechte in Österreich - Ein Reality Check
Rat auf Draht - Kinderrechte-Quiz
UNICEF Österreich - Zur Lage der Kinderrechte weltweit
UNICEF Österreich - Schluss mit Gewalt gegen Kinder
Demokratiewerkstatt - Beiträge zum Thema Kinderrechte
UNICEF Österreich - Unterrichtsmaterial & Kinderrechte
Netzwerk Kinderrechte

Videos

Youtube - Kinderrechte - erklärt für Kinder ab 8 Jahren (5:20)
Youtube - Für Kinder erklärt: Das sind Kinderrechte (3:36)
Youtube - Kinderrechte: Meinungsäußerung (2:36)
Youtube - 30 Jahre Kinderrechte (1:39)
Youtube - Der Kinderrechtefilm (4:00)
Youtube - Seit wann gibt es Kindheit? (10:15)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Bei dieser Aktivität beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit der UN-Kinderrechtskonvention und deren Umsetzung in verschiedenen Ländern der Erde. Auf einer interaktiven Karte stellen sie die Situation von Kindern und Jugendlichen anhand von Texten, Bildern und Videolinks dar. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden anschließend präsentiert und diskutiert. Verwendet wird dafür der kostenlose Web-Dienst “Google My Maps“. Als Alternative eignet sich das ebenfalls kostenlose Karten-Tool “MapMaker interactive” von National Geographic.

Die Schülerinnen und Schüler benötigen pro Gruppe mindestens einen PC, einen Laptop oder ein Tablet mit Internetzugang. Für die Aktivität sind ein bis drei Unterrichtsstunden einzuplanen, je nachdem wie viele Sequenzen als Aufträge für zuhause aufgegeben werden. Die gesamte Einheit eignet sich auch für Präsenzunterricht in Kombination mit Hausübungstagen und Distance Learning-Phasen.

MATERIALIEN

Kinderrechte weltweit - Karte zur Umsetzung von Kinderrechten
Kinderrechtslage und Lebensbedingungen von Kindern weltweit
Beispiellösung - Screenshot "Google My Maps" (Gesamtansicht)
Beispiellösung - Screenshot "Google My Maps" (Länderansicht Österreich)

Google My Maps
Videoanleitung auf Youtube zu “Google My Maps” (18:00)
Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen einer Karte mit “Google My Maps”.
Linkfreigabe - Screenshot

Margit Stockreiter (Screenshot)

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht