Grafik eines Kopfes, aus dem Ideen sprühen

BÜRO BRAUNER

Reparatur der Zukunft - Klimainnovationen

Ausgezeichnete Projekte

Die Jury hat 18 Projekte ausgewählt, die Förderungen erhalten.

63 Projekte haben zwischen März und Juni 2022 die Kriterien des Castings neuer Ideen erfüllt - dieses Jahr mit Fokus auf Klimainnovation in Europa. Das sind über 80 Prozent der Einreichungen für die Ö1 Initiative Reparatur der Zukunft. Klimainnovative Projekte aus mehr als 10 Ländern befinden sich auf unserer interaktiven Landkarte. Die Wahl ist der Jury bei der großen Bandbreite an Ideen nicht leichtgefallen.

Das sind die ausgezeichneten Projekte und ihre Förderer für Coaching, Präsentationen und Trainingsprogramme:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Die Sektion für Internationale Kulturangelegenheiten lädt 6 Projekte aus Österreich und ein Projekt aus Südtirol für Matching und Mentoring an die Österreichischen Kulturforen und Vertretungen im Ausland ein:

Vier internationale Projekte werden nach Österreich zum Innovationsfestival Markt der Zukunft eingeladen. Sie erhalten den neu geschaffenen Klimainnovationspreis der Österreichischen Auslandskultur für internationale Projekte/Gestalter:innen und ein Preisgeld in Höhe von á EUR 2000,-

Akademie der bildenden Künste Wien, Wissenstransferzentrum

Drei Projekte wurden für das Trainingsprogramm Crowdfunders HUB ausgewählt:

Markt der Zukunft Graz

Vier Projekte aus Österreich nehmen am Innovationsfestival teil und werden von einem Expert:innenteam aus dem Netzwerk der TU Graz und der Gründungsgarage gecoacht:

Übersicht