Zeit-Ton

Ahnungsvolles Rauschen. Gestaltung: Susanna Niedermayr

"dangerfield", "boiling point -232.78", "this is not the clinic", "cutting is healing", - auf seinem Solo-Debutalbum "sum šum" nimmt Matija Schellander seine Hörerinnen und Hörer mit auf eine Reise in die dystopischen Welten der Science Fiction-Autoren des 20. Jahrhunderts, als die Weltpolitik noch vom Kalten Krieg geprägt war. Veröffentlicht wurde "sum šum" auf dem Label "the manual" des in Seoul beheimateten Ryu Hankil, den Schellander im Zuge des Festivals "Seoul Music" kennen und schätzen gelernt hat, das 2011 vom Institut Fünfhaus gemeinsam mit dem Wiener Echoraum veranstaltet wurde.

Sendereihe