Journal-Panorama

Man ist, was man (nicht) isst: Weltverbesserung am Teller
Gestaltung: Elisa Vass

Fleischlos essen liegt im Trend: Neben den Vegetariern gibt es immer mehr Veganer, die nicht nur auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf alle anderen tierischen Produkte verzichten. Sie verweigern Milch, Eier und Honig, aber auch Bekleidung aus Wolle oder Leder. Begründet wird das mit Tierschutz und Ethik, darüber hinaus halten die Veganer ihre Ernährungsweise auch für die gesündeste.

Das tun freilich auch die Verfechter ganz anderer Esstrends wie etwa der Steinzeit-Kost, in der besonders viel Fleisch vorkommt. So widersprüchliche Ernährungs-Trends lassen viele Konsument/innen ratlos zurück. Wie esse ich gesund und nebenbei auch politisch korrekt? Diese Frage scheint in unserer Überflussgesellschaft immer mehr Menschen zu beschäftigen.

Sendereihe