Moment - Leben heute

Moment - Kulinarium

Wohltemperiert. Von der Kunst der richtigen Tee-Zubereitung
Gestaltung: Nadja Kwapil. Kost-Notizen (Alexander Bachl) Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger

Bei der Zubereitung von Tee kann man scheinbar nicht viel falsch machen. Beutel aus der Packung ziehen, mit heißem Wasser übergießen und dann eben warten, bis das Wasser eine satte Farbe angenommen hat. Das Auge des Teetrinkers entscheidet dann auch meist rein intuitiv darüber, wann das Getränk genießbar ist. Doch die Zubereitung von Tee ist eine Kunst - nicht nur in manchen asiatischen Ländern in denen es zum guten Ton gehört, eine spezielle Tee-Schule zu besuchen, in der sie penibel erlernt werden muss. Denn die richtige Art des Teemachens ist in erster Linie eine Frage des Geschmacks. Die Temperatur des Wassers und die notwendige Dauer der Ziehzeiten haben einen entscheidenden Einfluss auf die Entfaltung der Geschmacksaromen und sagen daneben einiges über die Qualität des Tees aus.

Service

CHA NO MA
Grün-Tee-Japan
Faulmanngasse 7
1040 Wien/Austria
t. +43-1-5879406
f. +43-1-5868421
www.chanoma.at
E-Mail
Facebook

Jäger-Tee
Operngasse 6,
1010 Wien
Tel: 43 1 512 62 59
E-Mail
http://www.jaegertee.at

Tee-Experte Thomas Grömer

Rainer Schmidt, "Das Teebuch - für Anfäger, Profis und Freaks", erschienen im Braumüllerverlag, 2013.


Kost-Notizen: Ewald Plachutta: Wiener Küche, Brandstätter Verlag

Sendereihe