Sonnenuntergang in Kamboscha

AP/HENG SINITH

Ö1 Kunstsonntag: Peripherie - das Außen und das Innen

Wo bei einer Kugel die Peripherie sein soll, muss geklärt werden. "Peripherie - das Außen und das Innen" ist der Titel des heutigen Kunstsonntags und wir reisen bis nach Kambodscha. Vorher sind wir aber im New Yorker Shtetl und in Berlin, in Montreux 1969 und an einer fiktiven Autobahn. Wir reisen mit dem Cembalo, zu den Wiener Festwochen, mit Lex Barker . und wir bitten "Show Me Your Verhaltensmuster, Baby".

Zu kryptisch? Kein Problem, wir machens Step-by-Step:
In der Radiosession ertönt Memplex zu Gast bei Helmut Jasbar. Die Tonspuren portraitieren Deborah Feldman unter dem Titel "Jüdisch sein ist keine Liste von Bedingungen", Anna Witt ist für ein Gespräch zu Gast bei Hans Groiss, um über ihr Wiener Festwochen-Projekt "Beat House Donaustadt" zu sprechen, in den Milestones erklingt Eddie Harris und Las McCann und in den neuen Texten hören Sie unter dem Motto Ö1 Kunstgeschichten Andreas Jungwirth über archäologische Autobahnfunde. Nach den Nachrichten um 22:05 Uhr steht das Cembalo im Mittelpunkt von Zeitton Extended, in Zoom-In gehts um Lex Barker und im Kunstradio reisen wir nach Kambodscha.

Beat House Donaustadt
Nach der Eröffnung am Rathausplatz mit unter anderem Clara Luzia, EsRaP und Soap&Skin am 10.5. wird die Donaustadt ein Zentrum der Wiener Festwochen. Christophe Slagmuylder, neuer Festwochen-Chef, geht über die Donau. Dort wird das städtische Zusammenleben untersucht. Sarah Vanhee lässt beispielsweise Bewohnerinnen und Bewohner schreien und Anna Witts Arbeit agiert mit intimsten biometrischen Daten: dem Herzschlag. 2018 wurde Witt mit dem Otto Mauer Preis ausgezeichnet und sie untersucht zwischenmenschliche Beziehungen, soziale Machtverhältnisse und partizipative Prozesse. Ihr Beat House Donaustadt startet am kommenden Samstag um 16:00 Uhr im Alfred-Klinkan-Hof und am 15. Juni um 21:30 gibt es ein Lecture in den Gösserhallen mit der Künstlerin.
Dieses Wochenende in der Donaustadt können sie in der Erste Bank Arena in einer Eisdisco zu cooler Musik Schlittschuhlaufen. Es gehe insgesamt darum herauszufinden, was ein Stadtfestival ist, das für alle da ist - können Sie auf der Webpage der Festwochen lesen.

Service

Wiener Festwochen

Sendereihe

Gestaltung

  • Hans Groiss