"Rigoletto" auf der Seebühne

Bregenzer Festspiele / Anja Köhler

Festival-Intrada

Bregenzer Festspiele. Präsentation: Stefan Höfel und Eva Teimel

Mit gleich mehreren Premieren warten die Bregenzer Festspiele 2019 auf. 73 Jahre nach der Gründung der Festspiele erklingt heuer erstmals die Kassenschlager-Arie "La donna è mobile" - Giuseppe Verdis "Rigoletto" ist auf der Seebühne angekommen. Das schaurig schöne Meisterwerk ist wie prädestiniert für die Kulisse am Bodensee, umso mehr freut sich Intendantin Elisabeth Sobotka, das Werk nun endlich in Bregenz verwirklichen zu können. Verantwortlich für die Inszenierung zeichnet der Münchner Regisseur Philipp Stölzl, der die Figur des Rigoletto als Hofnarr des Herzogs von Mantua in Form eines überdimensionalen Clownkopfs von der Renaissance ins Jetzt transferiert, und die Handlung im rauschenden Ambiente der Zirkuswelt ansiedelt.

Im Festspielhaus steht mit Jules Massenets Oper "Don Quichotte" eine weitere Premiere auf dem Spielplan. Die französische Regisseurin Mariame Clément inszeniert die zwiespältige Figur des Visionärs, der sich im Geist seine eigene Welt erschafft nicht in einer linearen Erzählstruktur, sondern in fünf kleinen Episoden. Die musikalische Leitung der Hausoper übernimmt in diesem Jahr der aus Israel gebürtige Dirigent Daniel Cohen - seines Zeichens Generalmusikdirektor des Staatstheaters Darmstadt - der, ebenso wie Mariame Clément, mit "Don Quichotte" sein Debüt in Bregenz feiert.

Auf der Werkstattbühne findet heuer die österreichische Erstaufführung von Bernhard Langs Oper "Der Reigen" statt, und auch das Konzertprogramm bietet Abwechslungsreiches - vom Orchester bis zur Musikbanda Franui.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Gesamttitel: Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019
Titel: "La donna è mobile" - aus Rigoletto, 3. Akt Nr. 11, Arie des Herzogs
Orchester: Wiener Symphoniker
Solist/Solistin: Nikolaus Habjan /Pfeifer
Leitung: Enrique Mazzola
Länge: 02:18 min
Label: Leihmaterial Universaledition/

Komponist/Komponistin: Jules Massenet
Gesamttitel: Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019
Titel: "Seigneur, recois mon ame" aus Don Quichotte, 3. Akt, Arie des "Don Quichotte"
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Daniel Cohen
Solist/Solistin: Gábor Bretz
Länge: 05:05 min
Label: Leihmaterial Universaledition/

Komponist/Komponistin: Bernhard Lang
Gesamttitel: Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019
Titel: Aus Der Reigen:Szene VI
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Enrique Mazzola
Solist/Solistin: Shira Patchornik /Sopran
Solist/Solistin: Wolfgang Schwaiger /Bariton
Länge: 05:41 min
Label: Leihmaterial Ricordi

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Gesamttitel: Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019
Titel: Eugen Onegin:2. Akt, Nr. 16, Finale
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Valentin Uryupin /Dirigent
Solist/Solistin: Shira Patchornik /Tatjana
Solist/Solistin: Aytaj Shikhalizada /Olga
Solist/Solistin: Judith Thielsen /Larina
Solist/Solistin: Liuba Sokolova /Filipjewna
Solist/Solistin: Ilya Kutyukhin /Onegin
Solist/Solistin: Alexey Neklyudov /Lenski
Solist/Solistin: Igor Korostylev /Gremin/Saretzki
Solist/Solistin: David Kerber /Triquet
Länge: 04:21 min
Label: Kaufmaterial, Perm

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Gesamttitel: Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019
Titel: "Zitti zitti" - aus "Rigoletto" 1. Akt Nr 7 - REIN Instrumentale Fassung
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Enrique Mazzola
Länge: 01:18 min
Label: Leihmaterial Universaledition/

Komponist/Komponistin: Bernhard Lang
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Michael Sturminger (Libretto)
DV: Arthur Schnitzler
Titel: Ausschnitte aus "Re:igen" (Mitschnitt aus Schwetzingen/SWR)
Solist/Solistin: Almerija Delic, Cornel Frey, Clara Meloni, Alin Deleanu, Kai-Uwe Fahnert, Amélie Saadia, Lasse Penttinen
Leitung: Rolf Gupta
Orchester: Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR - und
Orchester: SWR Big Band
Länge: 01:00 min
Label: EBU/SWR

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Titel: Polonaise aus der Oper "Eugen Onegin" op.24 / 3.Akt
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 05:01 min
Label: DG 423207-2

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Titel: Walzer aus der Oper "Eugen Onegin" op.24 / 2.Akt
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 06:27 min
Label: DG 419176-2

Komponist/Komponistin: Jules Massenet
Gesamttitel: Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019
Titel: Don Quichotte (Ausschnitte)
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Daniel Cohen
Länge: 01:02 min
Label: Leihmaterial Universaledition/

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Francesco Maria Piave
Gesamttitel: RIGOLETTO / Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Akt
Titel: 2. Della mia bella incognita borghese / Nr.2 Introd.; Herzog, Borsa (00:01:44)
1.AKT (00:51:11)
Leitung: James Levine
Orchester: The Metropolitan Opera Orchestra
Solist/Solistin: Luciano Pavarotti /Herzog von Mantua, Tenor
Solist/Solistin: Vladimir Chernov /Rigoletto, sein Hofnarr, Bariton
Solist/Solistin: Cheryl Studer /Gilda, seine Tochter, Sopran
Solist/Solistin: Roberto Scandiuzzi /Sparafucile, ein Bandit, Baß
Solist/Solistin: Denyce Graves /Maddalena, seine Schwester, Mezzosopran
Solist/Solistin: Jane Shaulis /Giovanna, Gildas Gesellschafterin, Mezzosopran
Solist/Solistin: Ildebrando d' Arcangelo /Der Graf von Monterone, Baß
Solist/Solistin: Dwayne Croft /Marullo, ein Edelmann, Bariton
Solist/Solistin: Paul Groves /Borsa Matteo, ein Höfling, Tenor
Solist/Solistin: Yanni Yannissis /Der Graf von Ceprano, Baß
Solist/Solistin: Heidi Grant Murphy /Die Gräfin, seine Gemahlin, Sopran
Solist/Solistin: Robert Maher /Ein Lakai, Baß
Solist/Solistin: Elyssa Lindner /Page der Herzogin, Mezzosopran
Chor: The Metropolitan Opera Chorus
Choreinstudierung: Raymond Hughes
Länge: 00:37 min
Label: DG 4470642 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Francesco Maria Piave
Gesamttitel: RIGOLETTO / Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 2.und 3.Akt
Titel: 14. La donna e mobile / Arie Herzog; Sparafucile, Rigoletto (00:02:38)
3.AKT (00:30:46)
Leitung: James Levine
Orchester: The Metropolitan Opera Orchestra
Solist/Solistin: Luciano Pavarotti /Herzog von Mantua, Tenor
Solist/Solistin: Vladimir Chernov /Rigoletto, sein Hofnarr, Bariton
Solist/Solistin: Cheryl Studer /Gilda, seine Tochter, Sopran
Solist/Solistin: Roberto Scandiuzzi /Sparafucile, ein Bandit, Baß
Solist/Solistin: Denyce Graves /Maddalena, seine Schwester, Mezzosopran
Solist/Solistin: Jane Shaulis /Giovanna, Gildas Gesellschafterin, Mezzosopran
Solist/Solistin: Ildebrando d' Arcangelo /Der Graf von Monterone, Baß
Solist/Solistin: Dwayne Croft /Marullo, ein Edelmann, Bariton
Solist/Solistin: Paul Groves /Borsa Matteo, ein Höfling, Tenor
Solist/Solistin: Yanni Yannissis /Der Graf von Ceprano, Baß
Solist/Solistin: Heidi Grant Murphy /Die Gräfin, seine Gemahlin, Sopran
Solist/Solistin: Robert Maher /Ein Lakai, Baß
Solist/Solistin: Elyssa Lindner /Page der Herzogin, Mezzosopran
Chor: The Metropolitan Opera Chorus
Choreinstudierung: Raymond Hughes
Länge: 00:20 min
Label: DG 4470642 (2 CD)

weiteren Inhalt einblenden