Stillisierte Gesichter, einander zugewandt

GETTY IMAGES/MINA DE LA O

Abgesagt

Ö1 Science Arena

Kontroversen der Wissenschaft. Killt Kapitalismus Klima? Die Ökodebatte zwischen Monika Köppl-Turyna und Stephan Schulmeister

Kontroversen sind eine Triebfeder der Forschung. In der Ö1 Science Arena diskutieren Spitzenwissenschafter/innen vor einem interessierten Publikum Fragen unserer Zeit: abseits des Mainstream-Talkbetriebs, gründlich, versiert und fair!

Moderiert wird die Diskussion von einem erfahrenen Journalisten/einer erfahrenen Journalistin aus der Redaktion der Ö1 Sendereihe "Salzburger Nachtstudio". Dort werden auch die packendsten Momente der Veranstaltung wiedergegeben.

Marktwirtschaft gegen Klimaziele

Ist die globale Klimakrise eng mit den Entwicklungen der Weltwirtschaft der letzten Jahrzehnte verknüpft? Der "Finanzkapitalismus" gilt unter linken Intellektuellen als Hauptschuldiger für Verwerfungen aller Art. Muss die freie Marktwirtschaft also den Klimazielen der nächsten Jahrzehnte geopfert werden?

"Wenn Kapitalismus dauerndes Wachstum braucht und Letzteres unausweichlich die Klimakrise vertieft, dann muss entweder der Kapitalismus überwunden oder eine Klimakatastrophe in Kauf genommen werden. Ein Dilemma."

Das sagt Stephan Schulmeister, Ökonom | ehem. Mitarbeiter des Wirtschaftsforschungsinstituts WIFO

Seine Diskussionspartnerin, Monika Köppl-Turyna, Ökonomin und Direktorin von EcoAustria – Institut für Wirtschaftsforschung, meint:

"Noch nie in der Geschichte der Menschheit waren weniger Menschen extrem arm. Das ist das Verdienst von Kapitalismus und Freihandel. Und wir werden die Klimakrise nur mit der Kraft des Fortschritts und menschlicher Kreativität lösen können."

Moderation

Martin Haidinger, Ö1 Redaktionsleiter Salzburger Nachtstudio.

Service

Anmeldung erforderlich:
tickets.ORF.at

Begrenzte Platzkapazität!
Einlass ab 17:30 Uhr
Es gilt die aktuelle 2G-Regel.

Die packendsten Momente der Diskussion sind im Salzburger Nachtstudio am 15. Dezember 2021 um 21:00 Uhr zu hören.
Salzburger Nachtstudio