Menschenbilder

Menschenbilder

"Gegenstand - Abstraktion und Aktion". Zum 90. Geburtstag des Malers Hans Staudacher". Gestaltung: Petra Herczeg und Rainer Rosenberg

"Für mich sind meine Erlebnisse immer aus der Natur gekommen, auch meine Abstraktionen sind umgesetzte Erlebnisse aus der Natur" sagt Hans Staudacher, der ausgehend von der figurativen Malerei bald zum Nonfigurativen gefunden hat und als einer der wichtigsten Repräsentanten dieser Kunstrichtung in Österreich gilt.

Hans Staudacher wurde am 14. Jänner 1923 in St. Urban in Kärnten geboren, war nach dem Krieg Mitglied der Wiener Secession und konnte damals in den teilweise zerbombten Räumlichkeiten malen und alle Dinge, die er dort gefunden hat - z. B. "Abfallprodukte" wie Jute und altes Leinen - in seine Kunst integrieren.

Hans Staudacher ist Autodidakt und musste sich seine Anerkennung als Künstler hart erkämpfen. Er galt als "zorniger Wilder", der seine Malerei als Aktion betrachtet. Von 1954 - 1960 hat er sich in Paris aufgehalten und versucht dort Fuß zu fassen. Da er nicht vom Verkauf seiner Bilder leben konnte, ist er wieder nach Österreich zurückgekehrt.

In seinen Collagen - der Integration von Text und Malerei - hat der "Schnellmalende" versucht, all das auszudrücken, was aus ihm gekommen ist. Auch, sich vom Kriegsgeschehen zu befreien, das ihn "zornig und wild gemacht hat".

Dies wurde bereits in seinem "manifest 1960" deutlich: "abstrakte kunst ist handschrift, farbe, tanz, spiel, zeichen, einfall, rede, wort, überfluß, bewegung, geschwindigkeit, ist unübertragbar, nicht zu verstehen." Das Manifest gipfelt in dem Satz: "Malerei und Poesie erzählt nicht mehr, sie handelt".

Hans Staudacher handelt in seiner Malerei. Kein Pinselstrich, kein Wort ist ein zufälliges Produkt, sondern folgt einer inneren Logik und Dramaturgie.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Arthur Altman
Album: COLTRANE / THE CLASSIC QUARTET - COMPLETE IMPULSE! STUDIO RECORDINGS / CD 1
Titel: All or nothing at all/instr.
(Musik teilw. unterlegt)
Ausführende: The Classic Quartet
Ausführender/Ausführende: John Coltrane /Saxophon
Ausführender/Ausführende: McCoy Tyner /Piano
Ausführender/Ausführende: Jimmy Garrison /Bass
Ausführender/Ausführende: Elvin Jones /Drums
Länge: 03:00 min
Label: Impulse! IMPD8280 (8-CD-Box)

Komponist/Komponistin: Frank Loesser
Album: COLTRANE / THE CLASSIC QUARTET - COMPLETE IMPULSE! STUDIO RECORDINGS / CD 1
Titel: The Inchworm/instr. / aus dem Film "Hans Christian Andersen" / "Hans Christian Andersen und die Tänzerin"
Ausführende: The Classic Quartet
Ausführender/Ausführende: John Coltrane /Sopransaxophon
Ausführender/Ausführende: McCoy Tyner /Piano
Ausführender/Ausführende: Jimmy Garrison /Bass
Ausführender/Ausführende: Elvin Jones /Drums
Länge: 01:30 min
Label: Impulse! IMPD8280 (8-CD-Box)

Komponist/Komponistin: John Coltrane
Album: COLTRANE / THE CLASSIC QUARTET - COMPLETE IMPULSE! STUDIO RECORDINGS / CD 4
Titel: Song of praise/instr.
(Musik teilw. unterlegt)
Ausführende: The Classic Quartet
Ausführender/Ausführende: John Coltrane /Saxophon
Ausführender/Ausführende: McCoy Tyner /Piano
Ausführender/Ausführende: Jimmy Garrison /Bass
Ausführender/Ausführende: Elvin Jones /Drums
Länge: 04:35 min
Label: Impulse! IMPD8280 (8-CD-Box)

weiteren Inhalt einblenden